Besondere Reisen nach Australien und Neuseeland
Nationalparks in Neuseeland

Nationalparks in Neuseeland

Neuseeland ist bekannt für abwechslungsreiche und wunderschöne Landschaften sowie eine einzigartige Fauna und Flora. Auf der Nord- und Südinsel können Sie 13 Nationalparks entdecken. Ein Paradies für Natur- und Tierliebhaber, das Sie auf mehr als 30.000 Quadratkilometern zu Fuß, mit dem Boot, dem Auto oder dem Hubschrauber erkunden können.  

Unsere 7 Lieblings-Nationalparks in Neuseeland

Die 13 neuseeländischen Nationalparks bieten unterschiedliche Landschaften und jeweils eine einzigartige Pflanzen- und Tierwelt. Jeder von ihnen ist einen Besuch wert. Damit Sie aber auf Ihrer Reise durch Neuseeland auch einen entspannten Urlaub genießen können, empfehlen wir Ihnen, sich auf eine Auswahl zu beschränken. Wir stellen Ihnen unsere 7 Favoriten vor, in denen Sie traumhafte Strände, sattgrüne Regenwälder, Fjord-Landschaften und Gletscher erleben können.

Nationalparks in Neuseeland - Fiordland National Park

Fiordland National Park - Im Südwesten der Südinsel

Mit 14 Fjorden ist der Fiordland Nationalpark ein wahres Naturparadies. Wappnen Sie sich mit guter Outdoor-Kleidung, denn aufgrund der vielen Niederschläge und Wasserfälle ist dies auch der nasseste Ort der Welt. Die beiden Fjorde Milford Sound und Doubtful Sound sind eindeutig die Highlights in der Region, wobei der Doubtful Sound unser Favorit ist. Abgeschiedener und weniger touristisch als Milford Sound ist Doubtful Sound der perfekte Ort, um Neuseelands schönste Landschaften zu erkunden. Wir empfehlen eine Bootstour, die an urzeitlichem Regenwald, schroffen Bergen, versteckten Buchten, Wasserfällen und steilen Felswänden entlangführt. Für Wanderer bietet der Fiordland Nationalpark mit beinahe 500 Kilometern Wanderweg ein außergewöhnliches Eldorado.

Nationalparks in Neuseeland - Abel Tasman National Park

Abel Tasman National Park - Im Nordwesten der Südinsel

Der kleinste Nationalpark Neuseelands sitzt an der nördlichen Spitze der Südinsel. Ein ganzjährig mildes Klima macht ihn zum idealen Ort für Abenteurer und Strandliebhaber. Sie können dort wandern, Kajak fahren, schwimmen und schnorcheln. Aber auch wenn Sie einfach nur entspannen möchten sind Sie an den goldenen Sandstränden des Abel Tasman Nationalparks genau richtig. Auf den drei größten Inseln des Parks können Sie Tieren begegnen, die auf dem Festland nur noch selten anzutreffen sind. Außerdem tummeln sich im Abel Tasman Nationalpark auch gerne Delfine, Robben und Pinguine und der vorwitzige Kea-Vogel.

Nationalparks in Neuseeland - Tongariro National Park

Tongariro National Park - Im Zentrum der Nordinsel

Im Tongariro National Park, dem ältesten Nationalpark Neuseelands, treffen Sie auf das vulkanische Zentrum Neuseelands. Drei der Vulkane sind noch immer aktiv und mit ihren schneebedeckten Gipfeln gehören Tongariro, Ruapehu und Ngauruhoe zu den höchsten Bergen der Nordinsel. In der Mitte des Gebiets liegt Lake Taupo, ein riesiger Kratersee, der durch den größten Vulkanausbruch der Welt entstanden ist. Die wilde Lava-Landschaft der Region ist spektakulär und eine Wanderung durch diese Mondlandschaft mit dampfenden Felsspalten und grün-leuchtenden Kraterseen bleibt mit einem Weitblick, der seinesgleichen sucht, sicherlich eine unvergessliche Reise-Erinnerung. Einige der schönsten Wanderrouten Neuseelands sind in dieser Region zu finden, zu denen auch der Weg Tongariro Alpine Crossing gehört.

Nationalparks in Neuseeland - Mount Aspiring National Park

Mount Aspiring National Park - Im Westen der Südinsel

Wir lieben diesen Nationalpark an der Südspitze der Southern Alps, weil er der perfekte Ort für Wanderer und Bergsteiger ist. Unberührte Wildnis, schneebedeckte Berge, Gletscher und Flusstäler prägen das Landschaftsbild. Etwas außergewöhnlicher entdeckt man den Mount Aspiring National Park per Hubschrauber oder mit einem Jetboot. Wenn Sie möchten, kombinieren Sie doch all diese Aktivitäten an einem einzigen Tag. In der Region können Sie auch unvergessliche Gletscherwanderungen und Skitouren unternehmen.

Nationalparks in Neuseeland - Arthurs Pass National Park

Arthur’s Pass National Park - Im Zentrum der Südinsel

Bereits die Anreise zum Arthur’s Pass National Park ist spektakulär. Die Straße führt über Brücken und Viadukte hinweg zu den höchsten Gipfeln der Southern Alps und passiert dabei immer wieder Wasserfälle. Alternativ bringt der TranzAlpine Train Besucher von Christchurch aus in die Region. Eine tolle Zugfahrt durch die Berge! Die grandiose hochalpine Landschaft lockt mit einem Mekka für Kletterer und Wanderer. Auch für anspruchsvolle Touren mit dem Mountainbike ist die Region hervorragend geeignet. Achtung beim Picknick! Der Kea schaut gerne mal vorbei und pickt sich frech etwas aus dem Rucksack heraus.

Nationalparks in Neuseeland - Mount Cook

Aoraki/Mount Cook National Park - Im Westen der Südinsel

Die Landschaft des Mount Cook National Park wird immer wieder als atemberaubend beschrieben. Wir finden - zurecht! Das Gebiet um Neuseelands höchsten Berg und längsten Gletscher ist ein Paradies für Wanderer, Bergsteiger und Skifahrer. Die unberührte Naturkulisse fasziniert mit schneebedeckten Gipfeln und türkisblauen Bergseen. Mount Cook ist mit 3754 Metern das ersehnte Ziel vieler Bergsteiger. Der Tasman-Gletscher ist 27 Kilometer lang und bietet viele Möglichkeiten für atemberaubende Touren. Die Region liegt weit entfernt von künstlichen Lichtquellen, weshalb wir die hier angebotenen Sternbeobachtungs-Touren sehr empfehlen können.

Nationalparks in Neuseeland - Whanganui

Whanganui National Park - Im Westen der Nordinsel

Dieser Park ist ein Highlight auf der Nordinsel, denn der 290 Kilometer lange, gleichnamige Whanganui River eignet sich perfekt für Paddeltouren mit dem Kajak oder Kanu. Damit erkunden Sie auch am besten die Abschnitte, die durch enge Schluchten mit mystischen Wäldern aus riesigen Baumfarnen führen. Erkunden lässt sich die Region auch sehr gut zu Fuß. Dabei liegt es ganz bei Ihnen, ob Sie nur einen langen Spaziergang zur “Bridge of Nowhere” oder eine mehrtägige Wandertour unternehmen möchten. Vogel-Liebhaber finden hier den nachtaktiven Kiwi und zahlreiche einheimische Vogelarten, die beobachtet werden können.

Unsere Kunden bewerten uns mit
9.6 10
Nutzen Sie unsere lokale Expertise
Informationen anfragen Infotage besuchen
Oder abonnieren Sie unseren
Newsletter
Unsere Kunden bewerten uns mit
9.6 10
Nutzen Sie unsere lokale Expertise
Informationen anfragen Infotage besuchen
Oder abonnieren Sie unseren
Newsletter