Top End

Australien | Northern Territory | Kakadu

Das ‘Top End’ von Australiens Northern Territory ist eine geografische Region, die den nördlichsten Teil des Territoriums umfasst, das neben der Cape York Peninsula im Norden von Queensland der nördlichste Teil des australischen Kontinents ist. Tropisches Klima, Krokodile, Nationalparks und das historische Erbe der Aborigines prägen die Region. Das ‘Top End’ ist Heimat einer facettenreichen Mischung von Kulturen, deren entspannter Outdoor-Lebensstil durch strahlende Sonnenuntergänge, fantastisches Essen und einen bunten Veranstaltungskalender ergänzt wird.

Multikulti in Darwin

Darwin ist die multikulturelle Hauptstadt des Northern Territory, bekannt für seine Märkte und Festivals, die asiatische Küche und den wunderschönen Naturhafen. Starten Sie Ihre Erkundungstouren zu Naturschätzen und Weltnaturerbe im Kakadu Nationalpark oder Litchfield Nationalpark von hier aus. Lohnenswert ist auch ein Ausflug zu den nahe gelegenen Tiwi Islands, um dort die Kultur der ‘Tiwi Island People’ kennenzulernen. Die Tiwi sind an der Küste lebende Aborigines. Sie sind auch heute noch fest mit ihren alten Traditionen, Ritualen und traditionellen Lebensmitteln verwurzelt und haben dennoch einen erfolgreichen Weg gefunden, ihre traditionelle Lebensweise mit modernem Lebensstil zu kombinieren.

Kakadu Nationalpark

254 Kilometer westlich von Darwin liegt der größte Nationalpark Australiens, Kakadu Nationalpark. Kakadu ist international für seine Natur- und Kulturwunder bekannt und verfügt weltweit über die höchste Dichte an ursprünglicher Felskunstmalerei. Der zum Weltnaturerbe gehörende Kakadu Nationalpark mit einer Fläche von fast 20.000 Quadratkilometern - so groß wie die halbe Schweiz - fasziniert mit kontrastreichen Landschaften und vielfältigen Lebensräumen. Salzwasserkrokodile verstecken sich in Süßwasser-Billabongs unter Lotuslilien oder liegen reglos mit aufgesperrten Mäulern an den Flussufern in der Sonne. Zerklüftete Felsvorsprünge verbergen tiefe Sandsteinschluchten und Täler, in denen Monsunregenwälder wachsen. Wasserfälle ergießen sich in natürliche Felsenbecken, die von Paperbark- und Pandanusbäumen gesäumt sind. Kakadu beheimatet ein Drittel aller in Australien heimischen Vogelarten und die Region ist ein absolutes Muss für Naturliebhaber.

  • Kakadu Nationalpark Termitenhügel
    Kakadu Nationalpark Termitenhügel
  • Kakadu Nationalpark Sonnenuntergang
    Kakadu Nationalpark Sonnenuntergang
  • Kakadu Nationalpark Wasserfall
    Kakadu Nationalpark Wasserfall
  • Kakadu Nationalpark Abenteuer mit dem Allradfahrzeug
    Kakadu Nationalpark Abenteuer mit dem Allradfahrzeug
  • Kakadu Nationalpark Wetlands
    Kakadu Nationalpark Wetlands

Litchfield Nationalpark

Der Litchfield National Park liegt nur 1,5 Autostunden südlich von Darwin und eignet sich deshalb ideal für einen Tagesausflug. Erleben Sie bei einem Besuch die von Monsunregenwald geprägte Landschaft mit ihren zerklüfteten Sandsteinfelsen, Quellbächen, meterhohen Termitenhügeln, Wasserfällen und historischen Ruinen. Ein Highlight sind die mit kristallklarem Wasser gefüllten Felsgruben, in denen man sich nach einer Buschwanderung wunderbar angenehm erfrischen und neue Energie tanken kann.

Katherine und Nitmiluk Nationalpark

Etwa 300 Kilometer südlich von Darwin liegt die Stadt Katherine am Ufer des Katherine River. Das Gebiet wurde 1989 in "Nitmiluk" umbenannt, als die traditionellen Besitzer, die Jawoyn Aborigines, das Land wieder übernahmen. In Katherines zahlreichen Galerien können Sie traditionell hergestellte Kunst und Handwerk der lokalen Aborigines betrachten.
Die Katherine Region ist von einem ausgedehnten Netz von Flüssen, Steilhängen und Schluchten geprägt, die sich durch weite Ebenen mit Rinderfarmen, Nationalparks und Reservaten schlängeln. Im Nitmiluk Nationalpark schneidet der mächtige Katherine River durch hoch aufragende Sandsteinfelsen und bildet die weltberühmte Nitmiluk (Katherine) Gorge. Lohnenswert ist eine Bootsfahrt oder Kanutour durch die wunderschöne Katherine Gorge, um sich dort durch die hoch aufragenden, rot leuchtenden Sandsteinklippen der Schlucht verzaubern zu lassen.

  • Mit dem Kanu auf dem Katherine River unterwegs
    Mit dem Kanu auf dem Katherine River unterwegs
  • Australien: Northern Territory - Katherine Gorge Tour
    Foto von Shaana McNaught
    Australien: Northern Territory - Katherine Gorge Tour
  • Australien - Katherine Gorge Kanutrip
    Foto von Taenzer
    Australien - Katherine Gorge Kanutrip
  • Mann rollt Schlafsack am Flussufer unter Bäumen zusammen - Kajaktour auf dem Katherine River in Australien
    Mann rollt Schlafsack am Flussufer unter Bäumen zusammen - Kajaktour auf dem Katherine River in Australien
  • Wasserfälle im Litchfield National Park
    Wasserfälle im Litchfield National Park
  • Baden in glasklaren Felsenbecken im Litchfield Nationalpark
    Baden in glasklaren Felsenbecken im Litchfield Nationalpark
  • Termitenhügel im Litchfield National Park
    Termitenhügel im Litchfield National Park
  • Eine Tour durch Litchfield Nationalpark mit Aboriginal Guide
    Eine Tour durch Litchfield Nationalpark mit Aboriginal Guide
  • Mit dem Allradfahrzeug durch knietiefes Wasser im Litchfield Nationalpark
    Mit dem Allradfahrzeug durch knietiefes Wasser im Litchfield Nationalpark
  • Feld mit Termitenhügeln im Litchfield Nationalpark
    Feld mit Termitenhügeln im Litchfield Nationalpark

Aboriginal Kultur im Northern Territory

Wo immer Sie hier oben unterwegs sind, durchqueren Sie ein Land, das traditionell mit verschiedenen Sprachgruppen der Aborigines verbunden ist. Die Aborigines sind stolz auf ihre Kultur und heißen Besucher willkommen, die ihr Land und ihre traditionelle Lebensweise kennenlernen möchten. Die Aborigines sind die ursprünglichen Hüter des Top End und haben eine einzigartige Verbindung zu ihrem Land. Mit ihrer Kunst und ihren Traumzeitgeschichten weben Sie eine Verbindung zwischen Geist (Kultur) und Land und geben dem modernen Reisenden ein tieferes Verständnis und Einblick in die Geheimnisse der Natur.

Arnhem Land

Die Landschaft ist wunderschön und abwechslungsreich. Sie umfasst zerklüftete Küsten, abgelegene Inseln, fischreiche Flüsse, üppigen Regenwald, hohe Steilhänge und Savannenwälder. Arnhem Land besteht aus 91.000 Quadratkilometern unberührter Wildnis mitten an der Nordküste Australiens. Das Gebiet ist Lebensraum für eine vielfältige Tierwelt, darunter Salzwasserkrokodile, Büffel, Dugongs, nistende Schildkröten und Zugvögel. Es ist auch eines der letzten unberührten Wildnisgebiete der Welt, dessen Bewohner überwiegend Aborigines sind, deren traditionelle Kultur weitgehend erhalten geblieben ist. Die Region ist ein aufregendes Reiseziel für Reisende, die authentische, traditionelle kulturelle Erlebnisse suchen.