New South Wales Südküste

Australien | New South Wales Südküste erleben

Wenn Sie mit dem Auto von Sydney nach Melbourne reisen, lohnt sich der Umweg über den Princess Highway entlang der Südküste von New South Wales. Zwischen Wollongong und dem kleinen Küstenort Eden warten über 400km wunderschöne Küste darauf, von Ihnen entdeckt zu werden: Weiße Sandstrände, Buchten mit beeindruckenden Felsen und glasklarem Wasser, grüne Wälder und interessante Tiere. Die Südküste ist der ideale Ort zum Entspannen am Strand, für Wanderungen oder eine Tour durch den Regenwald. Auf dem Weg werden Sie auf viele Orte der Aborigines, idyllische Fischerdörfer und kleine Küstenstädtchen treffen.

Sobald Sie Wollongong hinter sich gelassen haben, wartet schon der erste Stopp am 'Kiama Blowhole' auf Sie. Stimmen die Wetterbedingungen, drücken sich gewaltige Wassermassen durch ein Felsloch an der Küste und es entsteht eine bis zu 25 Meter hohe Fontäne. Am 'Little Blowhole', wenige Kilometer weiter südlich, erleben Sie das gleiche Phänomen - jedoch weitaus zuverlässiger, wenn auch weniger spektakulär. Nicht versäumen sollten Sie auch einen Besuch in Jervis Bay, einer der schönsten natürlichen Hafenbuchten Australiens, mit dem - laut Guinness-Buch der Rekorde - weißesten Strand der Welt am Hyams Beach. In der Bucht leben 'Bottlenose'-Delfine, die manchmal auch nah an der Küste auftauchen. Bei einer Bootstour schwimmen die verspielten Gesellen gerne am Bug des Schiffes mit. In der Zeit von Mitte Mai bis Mitte November ziehen Buckelwale aus den Polarregionen Richtung Norden und machen auf ihrem Weg gerne Halt in der Jervis Bay. Oktober und November ist die ideale Zeit, um Walmütter mit ihren Kälbern in der Bucht zu beobachten.

Lohnenswert ist auch ein kleiner Abstecher ins 'Kangaroo Valley' und zu Weingütern in der Küstenregion Shoalhaven. Halten Sie auch am Pebbly Beach, denn dort können Sie bei Sonnenauf- und untergang Kängurus am Strand sehen, die manchmal sogar beim 'bodysurfing' beobachtet werden! Was nun folgt, ist der bezaubernde Küstenabschnitt in der Region von Eurobodalla. Einsame Strände warten darauf, von Ihnen besucht zu werden. Genießen Sie schöne Ausblicke auf die Küste, frische Austern, gehen Sie schwimmen und schnorcheln oder machen Sie eine Tour mit dem Fahrrad oder Kajak auf einem der weitläufigen Rad- oder Wasserwege der Region. Erleben Sie Natur, kleine Fischerorte, lokale Bauernmärkte und gehen Sie vor der Insel Montague Island mit Seehunden schwimmen.

  • Känguru in der Jervis Bay
    Känguru in der Jervis Bay
  • Die Südküste von New South Wales bietet malerische Autostrecken
    Die Südküste von New South Wales bietet malerische Autostrecken
  • Die Küste südlich von Sydney bietet zauberhafte Orte
    Die Küste südlich von Sydney bietet zauberhafte Orte
  • Kleine Küstenorte
    Kleine Küstenorte
  • Tolle Strände zum Schwimmen und Surfen
    Tolle Strände zum Schwimmen und Surfen
  • Einsame Buchten
    Einsame Buchten
  • Zahlreiche einsame Strände säumen die Südküste von New South Wales
    Zahlreiche einsame Strände säumen die Südküste von New South Wales

Die wunderschöne Sapphire Coast weiter südlich glänzt mit atemberaubenden Stränden, spektakulärer Wildnis und lädt zu ausgedehnten Buschwanderungen in Nationalparks ein. Entdecken Sie Kunstgalerien und einladende Cafés in charmanten Städten und Dörfern und versäumen Sie nicht, eine der regionalen Käsereien zu besuchen. Dieses Juwel an der fernen Südküste in New South Wales ist auch eines der besten Ziele Australiens um Wale zu beobachten. Besuchen Sie hierfür die Twofold Bay in der Ortschaft Eden.

Reiseideen