10 spannende Fakten über Tasmanien

10 April 2018

Tasmanien ist der wohl bestgehütete Geheimtipp Australiens: üppige Regenwälder, spektakuläre Berglandschaften, alpine Seen, schroffe Klippen, feuerrote Felsen, Moorlandschaften, fruchtbare Weingegenden, Kängurus in der Wineglass Bay und…die sauberste Luft der Welt. Wir verraten Ihnen 10 spannende Fakten über Tasmanien, welche die grüne Insel “Under Down Under” so einzigartig machen!

1. Sträflingskolonie

Tasmanien diente dem britischen Empire als Sträflingskolonie, was erklärt, warum die kleine Insel ein Schmelztigel der Kulturen ist und die „Tassies“ aufgrund ihrer internationalen Wurzeln als besonders weltoffen gelten.

2. Wanderwege

Das beschauliche Tasmanien verfügt über knapp 3.000 Kilometer Wanderwege. Die abwechselnde Landschaft wird durch die einzigartige Flora und Fauna getoppt, mit Arten, die es nur in Tasmanien gibt.

  • Wandern in Tasmanien: Maria Island Walk
    Wandern in Tasmanien: Maria Island Walk
  • Wandern am Strand auf Maria Island in Tasmanien
    Wandern am Strand auf Maria Island in Tasmanien
  • Wanderung auf dem Maria Island Walk
    Wanderung auf dem Maria Island Walk

3. Das MONA Museum

Hobart, mit gerade mal knapp 220.000 Einwohnern, zählt zu den Hotspots weltweit. Warum? Das MONA – Museum of Old and New Art ist ein Besuchermagnet und die größte privat finanzierte Kunstsammlung der südlichen Hemisphäre. Für Tasmanier ist der Eintritt gratis, für alle anderen Australier nicht.

Das Museum of Old and New Art in Hobart erreichen Sie mit dem Wassertaxi

4. Nationalparks & Weltnaturerbe

45 % Tasmaniens sind als Nationalpark ausgewiesen, 20 % durch das UNESCO Weltnaturerbe geschützt.

5. Wein

Die unberührte Natur, das gemäßigte Klima und der gute Boden bringen erlesene Weine hervor (160 Weingüter!), ebenso hervorragenden Whisky und Gin.

6. Der Tasmanische Teufel

Der Tasmanische Teufel wurde so genannt, da er schwarzes Fell hat und Ohren, die sich bei Aufregung rot färben. Außerdem hat das eigentlich zierliche, kleine Tier das Gebiss mit der Stärke eines Panthers und gibt Kreischlaute von sich, die auch über weite Entfernungen zu hören sind.

7. Cradle Mountain

Der Cradle Mountain wartet mit kontrastreichen Landschaften auf, die es bei einem Gipfelpanorama so selten zu sehen gibt.

8. Die Küste

Tasmanien hat eine Küstenlänge von 5.400 Metern und ist von mehr als 300 Inseln umgeben.

9. Tiere

Tiere, die es nur hier gibt: Tasmanischer Teufel, Tüpfelbeutelmarder, Rotbauchfilander und Goldbauchsittich.

10. Golfplätze

Über 80 Golfplätze, unter anderem der älteste Golfplatz Australiens und drei der 100 besten der Welt, warten hier auf Golfenthusiasten.