Reise zu den Höhepunkten Neuseelands | 4 Wochen

Reise zu den Höhepunkten Neuseelands | TravelEssence
Foto von Rob Suisted

4 Wochen Natur- und Kulturerlebnisse auf der Süd-und Nordinsel

Sie besuchen die alpine Bergwelt, traumhafte Fjorde und genießen einen Rundflug über die höchsten Gletscher Neuseelands. Vom "wilden Westen" bis zu den sanften Buchten und gold leuchtenden Stränden im Norden der Südinsel erleben Sie eine abwechslungsreiche Reiseroute, die sich auf der Nordinsel fortsetzt. Hier erwartet Sie nicht nur die Kultur der Maori, sondern auch die größten Vulkanberge Neuseelands, himmelhohe Geysire und heiße Schwefelquellen bevor die Reise auf der wunderschönen Coromandel Halbinsel im subtropischen Norden ausklingt.

Bei einer Reise mit TravelEssence sorgen bereits die handverlesenen Unterkünfte für ein ganz einzigartiges Reise-Erlebnis. Freuen Sie sich auf persönliche Begegnungen mit den Neuseeländern in Lodges, Boutique-Cottages oder stilvollen Bed and Breakfasts. Bei dieser Rundreise zu einigen der schönsten Orte Neuseelands erkunden Sie die Regionen in kleinen Gruppentouren und mit einheimischen Guides, die Ihnen Land und Leute kompetent nahe bringen. Zwischendurch bleibt genügend Raum und Zeit für individuelles Erleben. So lernen Sie die schönsten Seiten Neuseelands kennen.
Sebastian Moser, Reiseexperte bei TravelEssence München

Wir stellen diese Reise gerne nach Ihren individuellen Wünschen zusammen

Dieses Reisebeispiel dient als Inspiration für Ihre eigene Neuseelandreise. Selbstverständlich passen wir die einzelnen Komponenten Ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen an. Beachten Sie, dass im Dezember und Januar Hochsaison in Neuseeland ist. Sie sollten für diesen Reisezeitraum so viele Unterkünfte wie möglich frühzeitig buchen und auch schon die Ausflüge fest gebucht haben. Gerne informieren wir Sie über die beste Reisezeit in Neuseeland.

Klassikradio Reise Map 19 08 18

Tag 1 | Anreise und Ankunft in Christchurch - Willkommen in Neuseeland!

Ankunft in Christchurch | 1 Nacht in einem B&B, Christchurch

Sie starten Ihre Neuseeland-Reise in Christchurch, das zurecht den Beinamen „Garden City“ trägt. Ihre Unterkunft liegt ganz in der Nähe des Botanic Gardens am Hagley Park. Wo lässt sich der Jetlag besser abschütteln als bei einem Streifzug durch den Park? Die vielseitige Stadt lässt sich leicht zu Fuß erkunden. Es gibt eine lebendige Gastro-Szene mit vielfältigen Angeboten. Sehenswert ist der Neugotik-Bau des Arts Center, wo Sie einen Ort für Kunst, Kultur, Bildung und Kreativität finden. Eine Attraktion ist auch die restaurierte Straßenbahn, deren Geschichte bis ins Jahr 1880 zurückreicht.

Von Port Hills aus erhält, kann man nicht nur einen wunderbaren Blick über die Küste bei Christchurch genießen, sondern auch auf die Stadt selber.
Von Port Hills aus erhält, kann man nicht nur einen wunderbaren Blick über die Küste bei Christchurch genießen, sondern auch auf die Stadt selber. Foto von Graeme Murray
Übernachten Sie in einem der noch übrige gebliebenen, historischen Gebäude von Christchurch.
Übernachten Sie in einem der noch übrige gebliebenen, historischen Gebäude von Christchurch.
Zimmerbeispiel
Zimmerbeispiel
Seit dem schweren Erdbeben im Jahr 2011 sorgten zahlreiche kreative Initiativen für ein ganz neues, junges Stadtbild.
Seit dem schweren Erdbeben im Jahr 2011 sorgten zahlreiche kreative Initiativen für ein ganz neues, junges Stadtbild.

Tag 2 bis 5 | Fjordland Nationalpark inkl. Bootstour zum Doubtful Sound

Flug nach Queenstown & 3 Nächte in einem B&B, Te Anau

Nach einem kurzen Inlandsflug erreichen Sie den Flughafen von Queenstown. Der Anflug auf die Stadt, die in der Bergkette der Remarkables liegt, stimmt Sie ein auf diese wunderschöne Region. Der Mietwagen steht am Flughafen für Sie bereit. Nach rund zwei Stunden Fahrt erreichen Sie den größten Nationalpark Neuseelands, den Fjordland Nationalpark. Entspannen Sie in Ihrer schönen Unterkunft, die etwas außerhalb von Te Anau liegt. Ihr Zimmer im ruhigen Bed & Breakfast bietet eine grandiose Aussicht auf den südlichen Teil des Lake Te Anau. Starten Sie nach einer erholsamen Nacht mitten in der Natur mit einem Frühstück aus regionalen Produkten in den Tag und genießen Sie dabei den herrlichen Panoramablick von der Terrasse.

Bootstour zum Doubtful Sound, ganztägige Tour

Dieser Tagesausflug startet mit einer Bootsfahrt auf dem wunderschönen Lake Manapouri, der zu den fünf Gletscherseen im Süden der Südinsel gehört. In West Arm steigen Sie anschließend in einen Bus, mit dem Sie den Wilmot Pass überqueren, üppige Regenwälder passieren und zum malerischen Doubtful Sound gelangen. Dort lernen Sie auf einer 3-stündigen Rundfahrt an Bord eines Katamarans die atemberaubende Schönheit des Fjords kennen.

Entdecken kann man den Doubtful Sound am besten bei einer Boots- oder Schiffstour.
Entdecken kann man den Doubtful Sound am besten bei einer Boots- oder Schiffstour.
Im Doubtful Sound tummeln sich allerlei interessante Tiere und nicht selten aalen sich Pelzrobben auf Felsvorsprüngen in der Sonne oder gleiten Delfinen sanft durch das tiefe, dunkle Wasser. Mit etwas Glück sehen Sie an diesem Tag auch kleine Pinguine.
Im Doubtful Sound tummeln sich allerlei interessante Tiere und nicht selten aalen sich Pelzrobben auf Felsvorsprüngen in der Sonne oder gleiten Delfinen sanft durch das tiefe, dunkle Wasser. Mit etwas Glück sehen Sie an diesem Tag auch kleine Pinguine.
Der Doubtful Sound im Fiordland ist etwas schwerer zu erreichen als der besser bekannte Milford Sound. Hier genießen Sie den Blick auf die Fjorde jedoch ohne Menschenmassen.
Der Doubtful Sound im Fiordland ist etwas schwerer zu erreichen als der besser bekannte Milford Sound. Hier genießen Sie den Blick auf die Fjorde jedoch ohne Menschenmassen.

Tag 5 bis 7 | Lake Wanaka & Bootstour

2 Nächte in einem Apartment inkl. Frühstück, Wanaka

Von Ihrer Unterkunft auf dem Mount Iron blicken Sie wunderbar auf die Berge der Umgebung und Lake Wanaka. Mit dem Auto sind Sie in 10 Minuten im Zentrum der Ortschaft Wanaka. Ihre Gastgeberin ist Touristenführerin in Wanaka und kennt die Gegend wie ihre Westentasche. Fragen Sie sie einfach nach den schönsten Wanderwegen, Sehenswürdigkeiten, örtlichen Restaurants. Direkt am See finden Sie auch Weingütern auf denen Sie die Weine der Region Central Otago genießen können.

Bootstour auf Lake Wanaka & naturkundliche Wanderung, Halbtagestour

Lake Wanaka bedeckt eine Fläche von 192 km² und ist der viertgrößte See Neuseelands. In seiner Mitte liegt das Mou Waho Island Nature Reserve. Genießen Sie eine Bootsfahrt auf Lake Wanaka, gefolgt von einer einzigartigen Tour durch die Natur - zu Fuß auf Mou Waho Island.

Nach einer 35-minütigen Bootsfahrt von Wanaka aus, landen Sie auf der östlichen Seite der Insel. Ein gut begehbarer Pfad führt von der Landung aus stetig durch den einheimischen Busch. Vom höchsten Punkt der Insel aus genießen Sie einen wunderschönen Ausblick auf die umliegenden Berge, den See und - eine besondere Überraschung - Arethusa-Pool, einen kleinen See auf der Insel, in dem sich wiederum kleine Inseln befinden. Ein spektakulärer Anblick und der perfekte Ort für eine Tasse Tee oder Kaffee, während Sie die schöne Aussicht genießen. Die Tour dauert insgesamt etwa 4 Stunden.

Lake Wanaka Bootstour und Ausflug zur Insel Mou Waho
Lake Wanaka Bootstour und Ausflug zur Insel Mou Waho
Ein ortskundiger Guide wird Sie auf Ihrer Wanderung begleiten und Ihnen alles Wissenswerte zur örtlichen Fauna und Flora erklären.
Ein ortskundiger Guide wird Sie auf Ihrer Wanderung begleiten und Ihnen alles Wissenswerte zur örtlichen Fauna und Flora erklären.
Vom höchsten Punkt der Südinsel aus genießen Sie einen wunderschönen Ausblick auf die umliegenden Berge und den See bei Wanaka.
Vom höchsten Punkt der Südinsel aus genießen Sie einen wunderschönen Ausblick auf die umliegenden Berge und den See bei Wanaka.
Auf der Wanderung begegnen Sie auch der heimischen Tierwelt.
Auf der Wanderung begegnen Sie auch der heimischen Tierwelt.
Poppys Bed and Breakfast
Poppys Bed and Breakfast
Frühstück mit Ausblick am Lake Wanaka
Frühstück mit Ausblick am Lake Wanaka
Zimmerbeispiel
Zimmerbeispiel
Zimmerbeispiel
Zimmerbeispiel
Auch eine Fahrrad-Tour ist eine tolle Möglichkeit, um die Gegend zu erkunden.
Auch eine Fahrrad-Tour ist eine tolle Möglichkeit, um die Gegend zu erkunden.

Tag 7 bis 9 | Lake Pukaki inkl. Rundflug über Mount Cook

2 Nächte in einer Lodge inkl. Frühstück und Abendessen am Ankunftsabend, Lake Pukaki

Am südlichen Ufer des Lake Pukaki, im Mackenzie Country, liegt diese außergewöhnliche Lodge. Sie ist so konzipiert, dass Sie einen schönen Panoramablick auf den See genießen und am Abend den Sonnenuntergang hinter Aoraki/Mount Cook beobachten können. Von der Lodge aus können Sie am Wasser entlang wandern, Mount Cook Village besuchen oder einen Hubschrauberflug unternehmen.

Rundflug über Mount Cook & Westland National Park

Bei einem Rundflug erhalten Sie einen Blick auf die türkisblauen Gletscherseen, das goldene Tussock-Grasland und die verflochtenen Fluss-Systeme des Mackenzie-Beckens aus der Vogelperspektive. Sie überfliegen abgelegene Schafzucht-Betriebe im Hochland und eisüberzogene Landschaften. Jeder Flugpassagier genießt einen Fensterplatz und optimale Sicht auf die Landschaft.

Begeben Sie sich auf einen 50-minütigen Rundflug über Mount Cook und den Westland National Park.
Begeben Sie sich auf einen 50-minütigen Rundflug über Mount Cook und den Westland National Park.
Der Mount Cook National Park bietet ganzjährig eine magische Welt aus Eis und Schnee und Sie können die höchsten Berge und größten Gletscher Neuseelands aus der Vogelperspektive bewundern.
Der Mount Cook National Park bietet ganzjährig eine magische Welt aus Eis und Schnee und Sie können die höchsten Berge und größten Gletscher Neuseelands aus der Vogelperspektive bewundern.
Von Ihrer Unterkunft aus haben Sie einen wunderschöner Ausblick auf den Lake Pukaki.
Von Ihrer Unterkunft aus haben Sie einen wunderschöner Ausblick auf den Lake Pukaki.
Wer einmal einen Blick in den nächtlichen Sternenhimmel werden möchte, sollte die Canterbury Sternwarte besuchen.
Wer einmal einen Blick in den nächtlichen Sternenhimmel werden möchte, sollte die Canterbury Sternwarte besuchen. Foto von Vaughan Brookfield
Für alle die etwas aktiver unterwegs sein möchten und trittsicher sind, bietet der Mount Cook Nationalpark zahlreiche Wanderrouten.
Für alle die etwas aktiver unterwegs sein möchten und trittsicher sind, bietet der Mount Cook Nationalpark zahlreiche Wanderrouten.
Nach Ihrem Rundflug können Sie die  Täler und Bergseen des Mount Cook Nationalparks auch zu Fuß erkunden.
Nach Ihrem Rundflug können Sie die Täler und Bergseen des Mount Cook Nationalparks auch zu Fuß erkunden.

Tag 9 bis 12 | Windwhistle & Westcoast

1 Nacht in einer Lodge inkl. Frühstück & Abendessen, Windwhistle

In Windwhistle in der Canterbury Region machen Sie einen kleinen Zwischenstop auf Ihrem Weg zur Westküste. Sie übernachten in einer kleine Lodge in wunderschöner Lage, die am Fuße des Mt Hutt und in der Nähe eines großen Naturschutzgebietes hoch über dem Rakaia River liegt. Im angrenzenden Resort, können Sie mit Blick auf die majestätischen Berge eine Runde Golf spielen. Auch Angeln, Jagen, Mountainbike fahren und Wandern sind beliebte Aktivitäten, die Sie in der Region unternehmen können.

2 Nächte in einem B&B inkl. Frühstück, Rapahoe

Die Westküste ist ein rauer Ort aus wilden Flüssen und Regenwäldern, Gletschern und geologischen Schätzen. Neben den Pancake Rocks sind die Blowholes, die ein spannendes Wasserspektakel mit Spritzfontänen bieten, einen Besuch wert. Die kleine “coole” Stadt Hokitika erlebte während des Goldrausches 1864 einen Boom. Heute findet man dort die schönsten Souvenir und Kunsthandwerksläden Neuseelands mit Schmuck aus Muschelschalen und natürlich Jadeschnitzereien. Hier übernachten Sie in einem charmanten B&B mit Meerblick. Wandern Sie vom B&B den schönen Stränden entlang oder unternehmen Sie Ausflüge in die Region, die eingebettet zwischen der Tasman Sea im Westen und den Southern Alps im Osten liegt. Ihre Gastgeber halten hierfür die passenden Insider-Tipps bereit.

Genießen Sie den tollen Ausblick von ihrer charmanten Unterkunft aus.
Genießen Sie den tollen Ausblick von ihrer charmanten Unterkunft aus.
Zimmerbeispiel
Zimmerbeispiel
Das Bed & Breakfast liegt direkt an der Tasmansee.
Das Bed & Breakfast liegt direkt an der Tasmansee.
Die Pancake Rocks bei Punakaiki sind ideal für einen Spaziergang am Sonnenauf- oder Untergang.
Die Pancake Rocks bei Punakaiki sind ideal für einen Spaziergang am Sonnenauf- oder Untergang. Foto von Fraser Clements
Die Steinformation an der Westküste trägt den außergewöhnlichen Namen "Pancake Rocks", da ihre Form an aufgeschichtete Pfannkuchen erinnert.
Die Steinformation an der Westküste trägt den außergewöhnlichen Namen "Pancake Rocks", da ihre Form an aufgeschichtete Pfannkuchen erinnert.
In Hokitika an der Westküste gibt es zahlreiche, interessante Wanderwege und Mountainbike-Trails
und auch der Hokitika Gorge ist einen Besuch wert.
In Hokitika an der Westküste gibt es zahlreiche, interessante Wanderwege und Mountainbike-Trails und auch der Hokitika Gorge ist einen Besuch wert.
Das Lodge Guesthouse in Windwhistle bietet einen schönen Blick auf die umliegende Landschaft.
Das Lodge Guesthouse in Windwhistle bietet einen schönen Blick auf die umliegende Landschaft.

Tag 12 bis 15 | Abel Tasman Nationalpark inkl. Bootstour

3 Nächte in einem B&B inkl. Frühstück, Upper Moutere

Ihre Unterkunft liegt im Ort Upper Moutere, in der Nähe der Stadt Nelson und der Tasman Bay. Wander-, Fahrrad- und Vogelliebhaber werden von der Villa hellauf begeistert sein, denn von hier aus lohnt sich ein Besuch des Abel Tasman National Park. Früher war die Villa ein Teil des Landguts von Carl Kelling, einem deutschen Einwanderer, der 1844 das Land für ein „Homestead“ freigab. Mittlerweile ist daraus eine umweltfreundliche Unterkunft geworden, die Gästen verschiedene Möglichkeiten der Unterbringung bietet.

Bootstour im Abel Tasman Nationalpark, ganztägige Tour

Entdecken Sie die goldfarbenen Strände und grüne Küstenlinie des Abel Tasman National Park per Boot. Vom Boot aus beobachten Sie Vögel und Meerestiere im Tonga Island Marine Reserve und erfahren mehr über die Fauna und Flora an den heimischen Küstenstrichen. Sie essen am Strand zu Mittag und haben die Möglichkeit einen Spaziergang durch Pitt Head zu machen, wo sich ein altes Maori-Dorf befindet. Anschließend fahren Sie nach Adele Island, wo Sie Robben, Pinguine und heimische Vögel antreffen.

Der Küstenstreifen des Abel Tasman National Park ist unverwechselbar. Felsformationen aus
Granit und Marmor säumen die Landzungen, die im dichten Wald verborgen liegen.
Der Küstenstreifen des Abel Tasman National Park ist unverwechselbar. Felsformationen aus Granit und Marmor säumen die Landzungen, die im dichten Wald verborgen liegen.
Mit dem Boot erkunden Sie den Abel Tasman Nationalpark.
Mit dem Boot erkunden Sie den Abel Tasman Nationalpark. Foto von David Buckton
Vom Boot aus beobachten Sie Vögel und Meerestiere im Tonga Island Marine Reserve und erfahren mehr über die Fauna und Flora an den heimischen Küstenstrichen.
Vom Boot aus beobachten Sie Vögel und Meerestiere im Tonga Island Marine Reserve und erfahren mehr über die Fauna und Flora an den heimischen Küstenstrichen.
Auch mit dem Kajak lässt sich der Abel Tasman Nationalpark hervorragend erkunden. Bei Bedarf integrieren wir dies gerne in Ihren Reiseverlauf.
Auch mit dem Kajak lässt sich der Abel Tasman Nationalpark hervorragend erkunden. Bei Bedarf integrieren wir dies gerne in Ihren Reiseverlauf.
Auf der Terrasse Ihres Ferienhäuschens genießen Sie eine fantastische Aussicht und wenn Sie wollen, können Sie eine Runde im Naturpool drehen oder den vorhandenen Grill für ein BBQ nutzen.
Auf der Terrasse Ihres Ferienhäuschens genießen Sie eine fantastische Aussicht und wenn Sie wollen, können Sie eine Runde im Naturpool drehen oder den vorhandenen Grill für ein BBQ nutzen. Foto von Lukas Holzmeier
Zimmerbeispiel
Zimmerbeispiel

Tag 15 bis 17 | Wellington - Willkommen auf der Nordinsel Neuseelands!

2 Nächte in einem exklusiven Stadthotel, Wellington

Von Picton fahren Sie zur Nordinsel nach Wellington. Die Überfahrt ist 92 Kilometer lang und dauert etwa 3 Stunden. Genießen Sie unterwegs die malerischen Landschaft der Marlborough Sounds und die kräftigen Wellen in der Cookstraße. Sie beginnen Ihre Reise auf der Nordinsel in Neuseelands Hauptstadt, Wellington. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten, bietet die Stadt aber auch Aktivitäten in der Natur, wie Mountainbiken und Kajaken, sowie schöne Spaziergänge und Wanderungen rund um den Hafen und die umliegenden Hügel.

Tag 17 bis 20 | Tongariro Nationalpark

3 Nächte in einer Lodge inkl. Frühstück, Ohakune

Zum nächsten Ziel liegen etwa 4 Stunden fahrt vor Ihnen. Der Tongariro National Park ist fast so groß wie das gesamte Stadtgebiet von Berlin und umfasst die Vulkane Tongariro, Ngauruhoe und Ruapehu. Er wurde von der UNESCO sowohl zum Weltkultur- als auch zum Weltnaturerbe ernannt. Smaragdgrüne Seen, blühende Bergwiesen und heiße Quellen umgeben die größten Vulkane der Nordinsel und bieten eine verblüffende landschaftliche Vielfalt. Ihre Lodge befindet sich in einer ruhigen, ländlichen Umgebung, 5 Kilometer südlich von Ohakune entfernt. Der Blick auf den Vulkanberg Mt Ruapehu ist von hier aus fantastisch und der nahe Tongariro National bietet abwechslungsreiche Wanderungen. Auf dem Whanganui Fluss können Sie Touren mit dem Jetboot oder Kanu unternehmen.

Die beliebteste Aktivität im Nationalpark ist die 'Tongariro Alpine Crossing'-Wandertour. Sie führt durch das außerirdisch anmutende Gelände und an
den Hängen der drei großen Vulkanberge entlang.
Die beliebteste Aktivität im Nationalpark ist die 'Tongariro Alpine Crossing'-Wandertour. Sie führt durch das außerirdisch anmutende Gelände und an den Hängen der drei großen Vulkanberge entlang.
Rauchende Krater, erloschene Lavaflüsse
und heiße Quellen machen die Wanderung im Tongariro National Park zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Rauchende Krater, erloschene Lavaflüsse und heiße Quellen machen die Wanderung im Tongariro National Park zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Ihre Unterkunft ist von weitläufigen Gärten umgeben, die zum Entspannen einladen.
Ihre Unterkunft ist von weitläufigen Gärten umgeben, die zum Entspannen einladen.
Ihre Hosts, Heather und Peter, freuen sich auf Sie!
Ihre Hosts, Heather und Peter, freuen sich auf Sie!
Wellington ist die Hauptstadt Neuseelands und bietet entspanntes Flair an der Fitzroy Bay
und in der Hafenbucht. Schlendern Sie durch die gemütliche Innenstadt und besuchen Sie
Museen, Kunstgalerien und Theater.
Wellington ist die Hauptstadt Neuseelands und bietet entspanntes Flair an der Fitzroy Bay und in der Hafenbucht. Schlendern Sie durch die gemütliche Innenstadt und besuchen Sie Museen, Kunstgalerien und Theater. Foto von Rob Suisted
Nehmen Sie die Seilbahn hinauf zum Stadtteil Kelburn und genießen Sie den Blick über die Stadt.
Nehmen Sie die Seilbahn hinauf zum Stadtteil Kelburn und genießen Sie den Blick über die Stadt.

Tag 20 bis 23 | Geothermales Zentrum inkl. kulturelle Tagestour

3 Nächte im Cottage inkl. Frühstückskorb, Hamurana

Die Stadt weist eine der höchsten geothermischen Aktivitäten der Welt auf und sitzt auf dem Pazifischen Feuerring. Rotorua ist die Heimat des „Te Arawa” Maori-Stammes und eröffnet Besuchern spannende kulturelle Erlebnisse. Ihre Gastgeber sind 1982 aus den Niederlanden nach Neuseeland ausgewandert und betreiben ihr kleines B&B mit Herz und Seele. Vom Cottage aus genießen Sie einen tollen Blick auf Lake Rotorua. Das Städtchen Rotorua liegt nur 15 Autominuten entfernt und ist für seine schönen Mountainbike-Strecken bekannt. Beliebte Touristenattraktionen, wie Rainbow Springs und The Redwoods, befinden sich in der Umgebung.

Maori-Erlebnis in Rotorua, ganztägige Tour

Sehen Sie an diesem Tag den Wald mit anderen Augen. Auf dieser Entdeckungsreise in die Gegend rund um Rotorua und zum Lake Okataina, erleben Sie den intakten Regenwald mit seinen riesigen Bäumen und beeindruckenden Pflanzen. Begleitet werden Sie von einem Guide, der der Maori-Kultur angehört. Sie erfahren bei einem Besuch des Maori-Dorfs Papaiouru Marae mehr über die Geschichte und Kultur der Maori. Anschließend lernen Sie, den Regenwald mit allen Sinnen wahrzunehmen. Unter freiem Himmel wird zusammen gekocht und gegessen.

Auf Ihrer Tour lernen Sie die Kultur der Maori hautnah kennen.
Auf Ihrer Tour lernen Sie die Kultur der Maori hautnah kennen.
Ihr Guide zeigt Ihnen welche Gewächse den Maori als Grundlage für ihren natürlichen Medizinschrank dienen.
Ihr Guide zeigt Ihnen welche Gewächse den Maori als Grundlage für ihren natürlichen Medizinschrank dienen.
Am Nachmittag führt Sie die Tour zu Kultstätten und heißen Thermalwasser-Quellen. 
Am Nachmittag führt Sie die Tour zu Kultstätten und heißen Thermalwasser-Quellen. 
Rotorua ist der Ort der himmelhohen Geysire, heißen Quellen und blubbernden Schlammlöcher  - eindrucksvoll zu besichtigen im Orakei Korako Geothermal Park mit seinen “Craters of the Moon”.
Rotorua ist der Ort der himmelhohen Geysire, heißen Quellen und blubbernden Schlammlöcher - eindrucksvoll zu besichtigen im Orakei Korako Geothermal Park mit seinen “Craters of the Moon”. Foto von Chris Mc Lennan
Die unvorstellbaren Kräfte, welche Neuseeland einst formten, sind in Rotorua deutlich zu sehen, zu spüren und zu riechen.
Die unvorstellbaren Kräfte, welche Neuseeland einst formten, sind in Rotorua deutlich zu sehen, zu spüren und zu riechen.
Probieren Sie eine Hangi Mahlzeit, traditionell im thermischen Erdloch gegart, oder
unternehmen Sie eine Tour zu einem traditionellen Maori Dorf. Dort lernen Sie auch die traditionellen Handarbeiten der Maori kennen.
Probieren Sie eine Hangi Mahlzeit, traditionell im thermischen Erdloch gegart, oder unternehmen Sie eine Tour zu einem traditionellen Maori Dorf. Dort lernen Sie auch die traditionellen Handarbeiten der Maori kennen. Foto von Eric Lindberg

Tag 23 bis 26 | Coromandel Peninsula

3 Nächte im B&B inkl. Frühstück, Hahei

Coromandel ist eine dünn besiedelte Halbinsel und liegt - in natürlichem Regenwald - im Hauraki Gulf. Leuchtend weiße Sandstrände, rustikale Dörfer und die unberührte Natur sorgen für Entspannung und Urlaubsstimmung. Ihr Bed&Breakfast liegt ideal, um die Region zu erkunden. Es befindet sich nur 10 Minuten Fußweg vom schönen Hahei Beach entfernt. Zum bekannten Hot Water Beach fahren Sie 7 Minuten mit dem Auto und 10 Minuten zum wunderschönen Cooks Beach.

Wer einfach nur relaxen möchte, gräbt sich am Hot Water Beach seinen eigenen blubbernden Spa-Pool und genießt das von heißen Quellen gespeiste Thermalbad am Sandstrand.
Wer einfach nur relaxen möchte, gräbt sich am Hot Water Beach seinen eigenen blubbernden Spa-Pool und genießt das von heißen Quellen gespeiste Thermalbad am Sandstrand. Foto von Graeme Murray
Die Coromandel Peninsula ist mit ihren unberührten Stränden, einheimischen Wäldern und einer entspannten Stimmung eine der beliebtesten Urlaubsregionen der Neuseeländer. Eines der Highlights ist ein Besuch der Cathedral Cove.
Die Coromandel Peninsula ist mit ihren unberührten Stränden, einheimischen Wäldern und einer entspannten Stimmung eine der beliebtesten Urlaubsregionen der Neuseeländer. Eines der Highlights ist ein Besuch der Cathedral Cove. Foto von Adam Bryce

Tag 27 | Goodbye Neuseeland!

Heute treten Sie die Heim- oder Weiterreise an. Gerne verlängern wir ihre Reise z.B. mit einem tropischen Abschluss und Badeurlaub in der Südsee.

Leistungen (Preis gilt pro Person im Doppelzimmer):

Mietwagen

  • komfortabler SUV mittlere Größe, inkl. Premiumversicherung für 24 Tage

Übernachtungen

  • 25 Nächte in kleinen, persönlichen B&Bs inkl. Frühstück oder Cottages mit Selbstverpflegung
  • 23 x Frühstück & 2 x Abendessen inkludiert

Aktivitäten

  • Tagestour mit Bootsfahrt im Fjordland Nationalpark
  • Halbtagesausflug: Bootstour und Inselwanderung am Lake Wanaka
  • 50-minütiger Rundflug über die Region am Lake Taupo
  • Tagestour mit dem Boot im Abel Tasman Nationalpark
  • Kulturelle Tagestour mit Maori-Guide in Rotorua

Transport

  • Inlandsflug von Christchurch nach Queenstown in der Economy Class
  • Überfahrt mit Fähre von Picton nach Wellington inkl. Premium Lounge.

Mit TravelEssence reisen Sie klimaneutral. Erfahren Sie mehr über unseren CO2-Emissionsausgleich.

Preis ab € 4910,- p.P.
Je nach Abreisedatum und Verfügbarkeit.

Jetzt Informationen anfordern

Gerne versorgen wir Sie mit mehr Informationen über diese Reise oder stellen Ihnen ein individuelles Angebot zusammen. Wenn Sie uns im folgenden Formular mitteilen wie wir Sie erreichen können, nehmen wir so schnell wie möglich Kontakt mit Ihnen auf.

Sie können uns natürlich auch eine E-Mail schicken oder anrufen.

Ja, ich hätte gerne mehr Informationen

Ihre Daten
Reiseziel
Wann planen Sie Ihre Abreise?
Reisegesellschaft
+
+
An welches Büro sollen wir Ihre Anfrage weiterleiten?
Anmerkungen

siehe auch: