Au sydney harbour bridge climb solo see and do adventurous

Sydneys Attraktionen - Kultur, Outdoor & Natur

Die Atmosphäre in der wohl schönsten Hafenstadt der Welt ist mitreißend. In Sydney schillert, vibriert und pulsiert es an jeder Ecke. Um moderne Architektur, zeitgenössische Kunst, lokale Gourmet-Hotspots oder kleine, versteckte Boutiquen zu erkunden lohnt es sich, mit einem der einheimischen Tourguides auf Entdeckertour zu gehen. Wer dagegen an schönen Stränden das Surfen lernen, mit dem Kajak durch ruhige Buchten paddeln oder auf einer Schnorcheltour die bunte Unterwasserwelt Sydneys erkunden möchte, kann sich einer persönlichen Tour anschließen, die Reisende etwas abseits des Trubels der Stadt führt. Dabei können Sie auch die Kultur der Aborigines, Australiens Ureinwohnern, kennenlernen. TravelEssence bietet außergewöhnliche Citytouren an, von denen wir Ihnen an dieser Stelle ein paar vorstellen möchten.

Eintauchen in Sydneys Kultur

Bei einem Rundgang mit den einheimischen Culture Scouts lernt man auch versteckte Winkel der Stadt kennen, die man sonst nicht so einfach finden würde. Die geführten Stadtrundgänge verbinden die lokale Kunst- und Kulturszene nahtlos mit trendigen Cafés und Boutiquen. Unterwegs warten viele Einblick in die Geschichte(n) der Stadt.

"TravelEssence-Tipp für Kultur-Fans! Lohnenswerter Blick hinter die Kulissen: Bei einem Besuch im Opernhaus lernt man die Welt der Künstler hinter der Bühne kennen. Wer möchte, genießt im Anschluss einen feinen Drink in der Opera Bar mit tollem Ausblick auf den Hafen bevor die Vorstellung beginnt."

Einfach mal Abtauchen

Bei einer privat geführten Tour mit Eco Treasures zeigt das professionelle Team Orte, die nicht in jedem Reiseführer stehen – immer individuell auf die Interessen der Teilnehmer abgestimmt. Die Guides begleiten beispielsweise zum Schnorcheln, Kajak fahren oder Surfen und kennen auch für ein malerisches Abendessen mit Ausblick die schönsten Spots.

Panoramablicke an Sydneys Steilküste

Zahlreiche Parks und Strände bieten in Sydney eine faszinierende Kulisse für Outdoor-Aktivitäten. Am Rande der Stadt, aber auch mitten im Herzen der Metropole locken dazu Nationalparks und kleine Hafeninseln laden zu Picknicks oder einem luxuriösen Camping-Erlebnis ein. Wer gerne zu Fuß unterwegs ist, startet zu einer Küsten- oder Buschwanderung mit herrlichen Ausblicken. Ein Klassiker: der sechs Kilometer lange Küstenweg zwischen Bondi Beach und Coogee Beach in Sydneys östlichen Vororten. Entlang der 2-stündigen Strecke finden sich zahlreiche Plätze zum Ausruhen, Schwimmen oder für ein leckeres Essen in einem der Cafés, Restaurants oder Takeaways.

Zu Lande...

Geschichten über die Stadt und ihrer Bewohner lauschen und dabei eines der berühmtesten Bauwerke Sydneys erklimmen? Wer den “Bridge-Climb” macht, erlebt die Stadt zwei Stunden lang aus beachtlicher Höhe. Ganz oben auf der Spitze der Hafenbrücke genießt man einen 360°-Panoramablick über den Hafen und bis zu den Blue Mountains.

...zu Wasser...

Ein Tag auf einer privaten Segelyacht ist ein echtes Insider-Erlebnis. Leise gleitet das Boot am Opernhaus vorbei, erkundet die zahlreichen Buchten und gibt stets wechselnde Ausblicke auf die Skyline Sydneys preis. Picknick-Lunch und versteckte Schwimmplätze inbegriffen. Und mit etwas Glück beobachtet man zwischen Juli und September sogar Wale und Delfine im Hafen.

...und in der Luft

Auch wer mit einem Wasserflugzeug abhebt, erlebt Sydneys Hafen und Highlights aus der Vogelperspektive. Wer mehr möchte, dreht eine größere Schleife über die nördlichen Vororte und landet auf einem der glitzernden Meeresarme - zum Lunch oder Abendessen in einem der Top-Restaurants der Stadt.

Ihre perfekte Down Under Rundreise

ist näher als Sie denken!

Die besten Tipps und Ratschläge für Ihren individuellen Urlaub in Australien oder Neuseeland erhalten Sie von unseren Reiseexperten oder bei einem kostenlosen Ländervortrag.