Great Ocean Walk

Ort Great Ocean Road
Umgebung Am Meer, Im Wald, In den Bergen, In der Natur
Dauer Mehrere Tage mit Übernachtungen
Mahlzeiten Vollverpflegung
Schwierigkeitsgrad angemessene Kondition erforderlich
Natur
Kultur
Adrenalin
Nachhaltigkeit
 

Feine Sandstrände, wilde Felsküsten, tiefgrüne Urwälder – der Great Ocean Walk ist ein Muss für Trekking-Fans in Victoria. Nachdem Sie in Melbourne abgeholt wurden, ist Apollo Bay Startpunkt des rund 100 Kilometer langen Wanderwegs, das Ziel heißt Glenample bei den 12 Aposteln. Die Route führt durch mehrere Nationalparks, unterwegs kreuzen Koalas, Kängurus und Pinguine Ihren Weg. 

7 Tage sind für die gesamte Strecke eingeplant. Damit bleibt genug Zeit, die Landschaft zu genießen und nach Tieren Ausschau zu halten. Entlang des Great Ocean Walks sind komfortable Unterkünfte für Sie vorgebucht.

Der Great Ocean Walk führt direkt an der Küste entlang

Tageswanderungen an der Great Ocean Road

Die „Day Walks“ lassen sich gut mit Hotels oder B&Bs an der Great Ocean Road verbinden. Sie dauern bei gemütlichem Gehen bis zu 6 Stunden. Von Cape Otway zum Aire River sind es zum Beispiel rund 10 Kilometer durch Sanddünen und am Rainbow Wasserfall vorbei. Zurück zum Startpunkt kommen Sie an vielen Stellen mit dem Shuttle-Bus.

„Short Walks“ sind Rundwege, die Sie in maximal zwei Stunden von Parkplätzen und Unterkünften zu Aussichtspunkten wie den Gables Lookout, zum Cemetery Lighthouse oder zum Wrack-Strand führen.

Besonders zu empfehlen ist der zwei Kilometer lange Rundweg am Shelly Beach nahe Apollo Bay. Wer sich nur schnell die Beine während seines Roadtrips vertreten will, sei der 800 Meter lange Maits Rest Rainforest Trail empfohlen, der durch das grüne Dickicht des Cape Otway Nationalparks führt.