Von Hobart zur Freycinet Peninsula

Australien | Reiserouten | Freycinet Tasmanien

Diese Route führt Sie bei einer Rundreise durch den schönen Bundesstaat Tasmanien in kleine Ortschaften und zu malerischen Küstenstreifen im Südosten der Insel. Zwischen der tasmanischen Hauptstadt Hobart und der schönen Freycinet Halbinsel gibt es viel zu entdecken!

Zwischen Hobart und Freycinet fahren Sie auf dem Tasman Highway, einer der schönsten Straßen Tasmaniens. Auf der 2,5-stündigen Fahrt schlängelt sich die Straße am wunderschönen, smaragdgrünen Prosser River und an idyllischen Bergketten entlang bis hin zu einem der atemberaubendsten Küstenabschnitte des Landes mit hohen Felsklippen, breiten Stränden und Naturschutzgebieten.

Unterwegs passieren Sie Orford und Triabunna, die reizvollen Tore zur sehenswerten Insel Maria Island. Wenn Sie Zeit haben, lohnt sich ein Halt in Orford oder Triabunna und der herrlichen Bucht zwischen den beiden Orten. Machen Sie einen Tagesausflug nach Maria Island für einen Spaziergang durch die naturgeschützten Landschaften und an den unberührten Stränden, um Kängurus, Wombats, Seevögeln und mit etwas Glück auch Robben, Delfinen oder sogar Walen zu begegnen. Wieder zurück auf dem Festland führt der Highway etwas weiter nördlich durch die spektakulären Rocky Hills, die sich über die wunderschöne Küstenlinie erheben. Auf der von Sträflingen gebauten historischen Spiky Bridge genießen Sie eine herrliche Aussicht auf die Umgebung. In Swansea kommen Feinschmecker und Weinliebhaber auf ihre Kosten. Die Gegend ist berühmt für ihre Meeresfrüchte, frische Produkte und gilt als Tor zur tasmanischen Weinregion. Von Swansea aus blicken Sie wunderbar auf die schöne Oyster Bay und erreichen über die östlich gelegene Ortschaft Coles Bay die Freycinet Peninsula.