Australien Wandern Outback
Australien surfen
Australien Känguru
Australien tauchen Ningaloo Reef

Wandern, Surfen oder Tiere beobachten? Das ist die ideale Reisezeit für Australien

Schillernde goldene Strände, dampfende tropische Regenwälder, das reiche Erbe der Aborigines und eine einzigartige Tierwelt: Australien hat viele verschiedene Facetten und für alle Arten von Besuchern einen unvergesslichen Urlaub zu bieten.

Der Besuch eines so großen Landes mit drei verschiedenen Zeitzonen und vier unterschiedlichen Klimazonen erfordert jedoch eine gewisse Planung. Städtereisen, Roadtrips und Besuche von Weingütern können Sie zwar das ganze Jahr über unternehmen, doch aufgrund der unterschiedlichen regionalen Wetterbedingungen sind Highlights wie eine Wanderung um den berühmten Uluru oder ein Schnorchelausflug zu den Unterwasserbewohnern des Great Barrier Reefs am besten in bestimmten Monaten zu erleben. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wann für welche Aktivitäten der richtige Zeitpunkt ist.

Die beste Reisezeit für ideales Wetter in Australien

Jeder Monat bietet die Möglichkeit, eine bestimmte Region Australiens von ihrer besten Seite zu erleben. Wenn Sie einen Strandbesuch planen, sollten Sie die wärmeren Monate von September bis April in New South Wales und Südost-Queensland und von November bis März in den südlichen Bundesstaaten, einschließlich des südlichen Westaustraliens, bevorzugen.

Während in den südlichen Bundesstaaten in der Regel vier Jahreszeiten herrschen, gibt es in Nordaustralien, das die oberen Teile von Westaustralien, des Northern Territory und Queenslands umfasst, grob gesagt nur zwei: die „Green Season” Regenzeit (Oktober bis Mai) und die Trockenzeit (Juni bis September). Die Straßen sind während der Regenzeit oft nur eingeschränkt befahrbar und viele Sehenswürdigkeiten in Nationalparks aufgrund von Überschwemmungen geschlossen. Wir empfehlen Ihnen daher für die nördlichen Regionen eher die Trockenzeit für einen Besuch. Die feuchte Jahreszeit ist zudem die Zeit der Wirbelstürme und der Quallen. Aber keine Sorge: Ein Besuch des Great Barrier Reefs und des Daintree Rainforest in der Region Cairns sind das ganze Jahr über möglich, sofern das Wetter es zulässt. Wassersportaktivitäten können Sie auch in der Quallen-Saison durchführen, da sich die Weichtiere bevorzugt entlang der Küste aufhalten und die meisten Anbieter für Tauchgänge an den Riffen spezielle Lycra-Anzüge zur Verfügung stellen.

Wenn Sie sich für ein Abenteuer im australischen Outback entscheiden, sind die kühleren Monate von Mai bis August am angenehmsten. Für Outdoor-Abenteuer im Inselstaat Tasmanien, der ein kühleres Klima als das Festland hat, sind die wärmeren Monate von Oktober bis März ideal. Da das Küstenwetter hier jedoch schnell umschlagen kann, raten wir Ihnen, zu jeder Jahreszeit ein Regencape mit sich zu führen. Falls Sie ein begeisterter Ski- oder Snowboardfahrer sind, können Sie die Schneefelder von New South Wales und Victoria besuchen, welche von Juni bis Anfang September geöffnet sind.

Wandern in Kimberley
Wanderungen im Roten Zentrum sollten am besten im Winter unternommen werden
Schildkröte schwimmt über Korallenriffe in Australien
Die Unterwasserwelt erleben ist das ganze Jahr über möglich

Beste Zeit zum Wandern in Australien

Australiens Nationalparks und Wildnisgebiete sind mit Hunderten von spektakulären Wanderwegen durchzogen, von denen viele am besten zu bestimmten Jahreszeiten begangen werden sollten. Da die Sommermonate im Roten Zentrum Australiens sehr heiß sind, sind Wanderungen in Gebieten wie dem Uluru-Kata Tjuta National Park am angenehmsten und sichersten von April bis September zu unternehmen.

Das Gegenteil gilt wiederum für Tasmanien, wo das Wandern in den wärmeren Monaten von Oktober bis März beliebter ist. Zu dieser Zeit gibt es weniger Niederschläge und Wetterumschwünge. Das Wandern in den üppigen Gondwana-Regenwäldern von Queensland und New South Wales ist in der Regel in den trockeneren Wintermonaten, vor allem von Juni bis Oktober, günstiger. Neben einer niedrigeren Luftfeuchtigkeit herrschen dann auch angenehmere Temperaturen.

Falls Sie schon immer den berühmten Cape to Cape Track in Westaustralien begehen wollten, empfehlen wir Ihnen besonders den Frühling, wenn zahlreiche Wildblumen einen spektakulären Anblick und tolle Fotomotive bieten.

Beste Zeit zum Surfen in Australien

Wie bei vielen anderen Surf-Destinationen auf der Welt fallen die besten Monate zum Surfen in Australien nicht immer mit den besten Monaten zum Schwimmen zusammen. Falls Sie das Surfen zum ersten Mal ausprobieren wollen oder noch Anfänger sind, empfehlen wir Ihnen die australischen Sommermonate. Das Wasser hat dann eine angenehme Temperatur, die Wellen sind überschaubar und Sie können eine lange Zeit im Wasser verbringen. Besonders Victoria und das südliche Westaustralien eignen sich zu dieser Zeit, um eine Surf-Stunde zu nehmen.

Wenn Sie schon ein erfahrener Surfer sind, bieten Ihnen die Wintermonate die ideale Herausforderung, und das in fast allen Küstengegenden Australiens. Viel Wind in Kombination mit konstanteren Wellen sind ein Paradies für jeden Wassersportler. Vorsicht ist jedoch bei Stürmen geboten, welche zu dieser Zeit vermehrt auftreten können.

Zwei junge Frauen nehmen Surfstunde in der Byron Bay Australien
Für Surf-Anfänger eignen sich besonders die Sommermonate
Koala-Mutter mit Kind sitzt auf einem Ast und blickt in Kamera
Erspähen Sie einen Koala in den Abendstunden

Die beste Zeit für Tierbeobachtungen in Australien

Egal ob an Land oder im Wasser: Australien bietet eine Vielfalt an Tieren, die weltweit ihresgleichen sucht. Da verwundert es nicht, dass für die meisten Besucher die Sichtung der ikonisch tierischen Einwohner einen großen Wunsch darstellt.

Der beste Zeitpunkt, um Wildtiere an Land zu beobachten, hängt eher von der Tageszeit als von der Jahreszeit ab. In der Regel sind die Stunden der Abend- und Morgendämmerung am besten geeignet, um einheimische Tiere wie Kängurus, Wombats und Emus zu erspähen. Aufgrund der angenehmen Temperaturen zu diesen Tageszeiten sind die Tiere am aktivsten und begeben sich dann eifrig auf Futtersuche. Am Abend erwacht die Vogelwelt zum Leben: Von Lorikeets bis hin zu Kakadus und dem kultigen Kookaburra singen die australischen Vögel am lautesten, wenn sie sich zum Schlafen niederlassen. Ebenfalls hoch oben in den Bäumen zu finden sind die Koalas. Nachdem sie den ganzen Tag in den Eukalyptusbäumen geschlummert haben, werden sie abends aktiver und sind so leichter zu entdecken.

Ein besonderes Highlight einer jeden Australien-Rundreise sind Walbeobachtungen. Die Kolosse der Meere ziehen zwischen Mai und November an der Ost- und Westküste Australiens auf und ab. Die beste Zeit, um eine Whale-Watching-Tour zu buchen, ist im Allgemeinen August und September, wenn die Buckelwale am aktivsten sind. Wenn Sie schon immer einmal einen Orca auf der Jagd sehen wollten, sollten Sie sich zwischen Januar und April in der Bremer Bay in Westaustralien aufhalten.

Die kostengünstigste Zeit für einen Besuch in Australien

Auch in Sachen Geld sparen gibt es bei der Reisezeit Unterschiede. Wichtig ist hierbei vor allem, ob in einer bestimmten Region zu dem Zeitpunkt Haupt- oder Nebensaison ist. In der Nebensaison sinken die Preise für Unterkünfte und Inlandsflüge oft merklich. Das südliche Australien samt seiner Metropolen ist beispielsweise im Winter erschwinglicher.

Wann in welcher Region Australiens gerade Hochsaison herrscht, können Ihnen unsere Reise-Experten verraten. Profitieren Sie von derer langjährigen Erfahrung und Ortskenntnis. Sie stellen sicher, dass Sie in Ihrem Urlaub genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein werden.

Weiter informieren

Erleben Sie AUSTRALIEN ZU JEDER JAHRESZEIT

Wann ist die beste Reisezeit für Australien?

Die beste Reisezeit in Australien ist so individuell wie Sie und Ihre Reisewünsche. Das riesige Land auf der… Mehr lesen

Aus besttime partner tropical north queensland

Unsere Top 6 Tipps für den tropischen Norden Australiens

Australien Urlaub im Visier? Erleben Sie Tropical North Queensland – die ideale Region für eine entspannte und… Mehr lesen

aus grampians solo waterfall

Top 9 Wanderrouten in Australien

Wanderfans aufgepasst! Wir empfehlen Ihnen 9 tolle Wanderrouten in Australien. Von der Küstenwanderung bei Sydney… Mehr lesen

JB Koalas spotten in het wild Magnetic Island

Magnetic Island: Koalas in freier Wildbahn treffen

Magnetic Island liegt vor der Küste von Townsville in Queensland. Wer ein kleines Stück tropisches Inselparadies… Mehr lesen

Ihre perfekte Down Under Rundreise

ist näher als Sie denken!

Die besten Tipps und Ratschläge für Ihren individuellen Urlaub in Australien oder Neuseeland erhalten Sie von unseren Reiseexperten bei einem kostenlosen Ländervortrag.