Besondere Reisen nach Australien und Neuseeland
Mietwagen Neuseeland

Mietwagen in Neuseeland

Mit einem Mietwagen lassen sich die eindrucksvollen Landschaften Neuseelands bestens auf eigene Faust erkunden. Überqueren Sie beispielsweise die Southern Alps und den Arthur’s Pass. Fahren Sie entlang kurvenreicher Küstenstraßen, passieren Sie kristallklare Seen, grüne Wälder und genießen Sie das faszinierende Panorama schneebedeckter Bergen entlang des Milford Sound Highways. Auch die kleinen Nebenstraßen sind einen Abstecher wert, um mehr von Neuseeland abseits der bekannten Pfade kennenzulernen. Wir geben Ihnen Tipps, wenn Sie die schönsten Seiten Neuseelands mit dem Mietwagen entdecken möchten.

Neuseeland entspannt mit dem Mietwagen entdecken

Eine Reise nach Neuseeland bedeutet Auszeit. Also genießen Sie ihren wohlverdienten Urlaub und erleben Sie entspannt die Schönheit Neuseelands. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Reisetempo zu drosseln und 2 bis 4 Nächte pro Ort zu verbringen. Eine Reise-Etappe sollte idealerweise 2 bis 4 Fahrstunden umfassen. Auf diese Weise haben Sie genügend Zeit, die Landschaften auf sich wirken zu lassen und Land und Leute kennenzulernen. Zu einer unvergesslichen Reise in Neuseeland gehören auch die kleinen Dinge, wie z.B. ein Picknick an einem Wasserfall, ein Spaziergang durch einen Nationalpark oder sich ganz einfach die Zeit für ein Gespräch mit einem Einheimischen zu nehmen.

Übrigens eignet sich, laut unserer Erfahrung, ein Mietwagen in Neuseeland viel besser als ein Wohnmobil, um die schönsten Seiten des Landes zu entdecken. Lesen Sie hier, warum.

Neuseeland von Süd nach Nord entdecken

Unser Tipp: Starten Sie mit Ihrer Tour durch Neuseeland auf der Südinselund fahren Sie in den Norden! Denn damit beginnt Ihre Reise im ruhigsten Teil des Landes und Sie fahren bereits 5 Minuten vom Flughafen entfernt durch wunderschöne Landschaften. Außerdem sind Mietwagen in Neuseeland günstiger, wenn Sie von Süden aus Richtung Norden reisen.

Ihr Mietwagen in Neuseeland

Das Navigationsgerät ist in den Mietwagen nicht serienmäßig eingebaut. Buchen Sie dieses also separat hinzu! Sie können für Ihre Reise durch Neuseeland aber auch verschiedene Apps auf Ihrem Handy oder Tablet nutzen. Karten von Maps.me und Google Maps laden Sie am besten im Voraus herunter. Dann können Sie diese offline in Neuseeland verwenden und vermeiden unnötige Roaming-Gebühren bzw. Internetkosten. 

Bitte beachten Sie: Wenn Sie ein Auto in Neuseeland mieten möchten, brauchen Sie Ihren deutschen Führerschein, aber auch einen internationalen Führerschein. Für die Kaution benötigen Sie außerdem eine Kreditkarte. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, die Mietbedingungen im Voraus zu überprüfen! Dazu gehört z.B., dass eine Reihe von Straße nicht befahren werden dürfen. Wenn Sie dennoch auf diesen Straßen fahren, sind Sie nicht versichert.

Unsere Kunden bewerten uns mit
9.6 10
Nutzen Sie unsere lokale Expertise
Informationen anfragen Infotage besuchen
Oder abonnieren Sie unseren
Newsletter
Unsere Kunden bewerten uns mit
9.6 10
Nutzen Sie unsere lokale Expertise
Informationen anfragen Infotage besuchen
Oder abonnieren Sie unseren
Newsletter