Bellbird Lodge

GastgeberAnthea & Brian
Ort Abel Tasman
Lage an einem See, auf dem Land
Aussicht Seeblick
Atmosphäre Gemütlich, Entspannt, Natur
Mahlzeiten Frühstück
Ausstattung BBQ
Sonstiges Waschmaschine, Internet/WIFI, mit Bettzeug und Handtüchern, mit Endreinigung
 
Nachhaltigkeit
PreisAb € 225,-

Folgen Sie dem Ratschlag Ihrer Gastgeber Anthea und Brian und erkunden Sie ein paar Tage das Paradies auf Erden: Abel Tasman National Park, Nelson und die Golden Bay. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und lassen Sie sich nebenbei von Anthea und Brian verwöhnen, die sich um Ihr Wohl kümmern. Dazu gehören auch Tipps für die besten Adressen in der Region.

Bellbird Lodge: Terrasse mit schönem Ausblick

Willkommen in der Bellbird Lodge auf Neuseelands Südinsel

Das Bed & Breakfast von Anthea und Brian trägt den Namen Bellbird Lodge. Das kommt nicht von ungefähr - denn morgens weckt Sie hier der Gesang des neuseeländischen Bellbird-Vogels. Wenn Sie dann gleich aus den Federn hüpfen, können Sie den Sonnenaufgang über der Tasman Bay bewundern. Danach erwartet Sie ein Frühstücksbuffet mit saisonalen Produkten aus der Region. Das hausgemachte Müsli von Anthea begeistert viele Gäste! Sie können Ihr Frühstück im Speisesaal oder auf der Terrasse einnehmen und dabei den Blick auf den nahe gelegenen Abel Tasman National Park genießen. Neben dem Esszimmer und der Terrasse befinden sich eine Gästelounge, eine Grillecke und ein farbenfroher Garten mit gemütlichen Sitzbereichen.

Nach einem erlebnisreichen Tag können Sie an einer Weinprobe vor dem Abendessen mit einer Auswahl an regionalen Weinen aus Nelson teilnehmen. Verbringen Sie die Nacht anschließend in der Magnolia Suite oder in der Rosewood Suite. Die Magnolia Suite verfügt über eine Terrasse und Blick auf die Tasman Bay, die Richmond Ranges Mountains und die Marlborough Sounds. Die Rosewood Suite verfügt über ein separates Wohnzimmer, eine kleine Küche und Blick auf den Garten.

Bellbird Lodge: Suite

Entdecken Sie Abel Tasman National Park, Nelson und die Golden Bay

Das Bed & Breakfast hat eine ideale Lage, um zu den Sehenswürdigkeiten der Region zu gelangen. Zum Kaiteriteri Beach laufen Sie etwa 20 Minuten. An diesem goldenen Sandstrand können Sie herrlich schwimmen und er liegt ganz in der Nähe zum Eingang des Abel Tasman National Park. Dieser Nationalpark ist zwar der kleinste in Neuseeland, aber es gibt unglaublich viel zu erleben und zu entdecken. Zum Beispiel hat der Nationalpark schöne Strände an azurblauem Wasser, Waldgebiete, Täler mit Wasserfällen und Höhlen zu bieten. Anthea & Brian sind stolz auf "ihren" Abel Tasman National Park und unterstützen als freiwillige Helfer und Sponsoren den Abel Tasman Birdsong Trust. Ziel dieser Kooperation ist, die lokale Flora und Fauna im Nationalpark zu erhalten.

Abel Tasman Nationalpark: Die schöne Natur mit dem Kajak erleben

Neben dem Abel Tasman National Park sollten Sie auch der kleinen Stadt Nelson einen Besuch abstatten. Die Stadt ist für Kunst und Handwerk berühmt und hat viele Geschäfte, Cafés und Restaurants. In der Golden Bay können Sie am Strand in der Sonnen baden, Schwimmen und kurze Mini-Kreuzfahrten machen. Aber auch Golf spielen, Weingüter besuchen, Reiten, Angeln, Kajakfahren, Segeln, Radfahren und Wandern sind beliebte Aktivitäten für die Region.