Christchurch

Foto von Graeme Murray

Christchurch liegt direkt nördlich der Banks Peninsula und ist die größte Stadt auf der Südinsel Neuseelands. Nach Auckland und Wellington ist sie die drittgrößte Stadt des Landes und bietet Besuchern vielfältige Erlebnismöglichkeiten.

Um sich ein erstes Bild von Christchurch zu machen, lohnt sich eine geführte Fahrradtour durch die Innenstadt. Kultig ist eine lustige Fahrt mit dem Stechkahn auf dem Avon River, der sich durch die Stadt schlängelt und wer es gerne grün mag, schlendert am besten durch Hagley Park oder die botanischen Gärten. Bei einer Hop-on Hop-off Tour mit der Christchurch Tram erlebt man die lebendige Stadt auf gemütliche Art und Weise und kann zwischendurch aussteigen, um kleine Souvenirs in abwechslungsreichen Lädchen zu shoppen oder um sich einen guten Kaffee und eine kleine Mahlzeit in einem der vielen Cafés schmecken zu lassen.

Rund um die Stadt erlebt man viel Natur. Für die schönsten Ausblicke auf Christchurch, die Canterbury Plains, die Banks Peninsula und Lyttelton Harbour sollte man unbedingt einen Ausflug zu den Port Hills unternehmen.

Besuch von Christchurch und Umgebung

Christchurch eignet sich hervorragend als Startpunkt Ihrer Neuseelandreise. Um die Stadt und die Umgebung zu erkunden, empfehlen wir Ihnen in der Region mindestens 2-3 Übernachtungen einzuplanen, z.B. im Seatonwood oder in der Quickenberry Lodge.