Coromandel auf der Nordinsel Neuseelands

Neuseeland | Nordinsel | Coromandel erleben

Die Coromandel Peninsula beeindruckt mit langen, weißen Stränden und blau-schimmerndes Wasser lockt an vielen Stellen zu einem erfrischenden Bad. Im Innern der Halbinsel ragen die Berge der Coromandel Range bis zu 900 Meter hoch. Subtropischer Regenwald, Wasserfälle und Wälder mit riesigen Kauri-Bäumen laden zu Spaziergängen ein. Besuchen Sie Coromandel für ein Erlebnis in unberührter Natur und schöne Unterkünfte zum Entspannen.

Wo liegt Coromandel?

Die Halbinsel Coromandel liegt direkt gegenüber von Auckland auf der anderen Seite des Hauraki Golfs. Sie erreichen die Region von Auckland aus bequem mit der Fähre oder fahren mit dem Auto in ca. 3 Stunden über den State Highway 25 und 25A, der ringförmig um den Hauraki Golf führt. Auf einer Länge von rund 85km erstreckt sich die Halbinsel zwischen dem Golf von Hauraki und dem Pazifischen Ozean. Dünn besiedelt eignet sich die Gegend für einen entspannten Ausflug zu traumhaften Buchten, weißen Sandstränden, Inseln und subtropischem Regenwald. Eine Besonderheit der Region sind die "neuseeländischen Weihnachtsbäume", die hier vielerorts prachtvoll wachsen. Die Pohutukawa-Bäume tragen den Spitznamen durch ihre grünen Blätter und leuchtend-roten Blüten.

Coromandel auf Neuseelands Nordinsel: Pohutukawa Baum am Otama Beach

Die Sehenswürdigkeiten der Coromandel

Schwimmen, Kajakfahren und Radfahren sind nur einige Aktivitäten, die Sie auf der Coromandel-Halbinsel unternehmen können. Wanderwege führen Sie zu schönen Aussichtspunkten und im Landesinneren können Sie durch suptropischen Regenwald spazieren gehen. Besuchen Sie auch die kleinen Ortschaften Whitianga und Coromandel Town und entdecken Sie dort die örtliche Kunstszene in kleinen Museen und Künstler-Ateliers.

Nicht verpassen sollten Sie einen Besuch an den folgenden Orten:

Hot Water Beach

Am Hot Water Beach liegen direkt unter der Sandoberfläche heiße Quellen. Buddeln Sie einfach ein Loch in den Sand und binnen kurzer Zeit füllt es sich mit warmem Wasser aus den unterirdischen Quellen - Ihr persönlicher Hotwater-Pool.

Cathedral Cove

An diesem paradiesischen Fleckchen Erde wölbt sich eine Höhle zu einer majestätischen Kathedrale mit Blick auf einen traumhaften Strand und das Meer. Cathedral Cove können Sie per Boot oder zu Fuß erreichen. Wenn Sie gerne spazieren gehen, wandern Sie ab Hahei Beach über einen Küstenweg zur Cathedral Cove. Kürzer geht es, wenn Sie Ihr Auto auf dem Grange Rd South Parkplatz abstellen und ca. 30 Minuten zur Felsenkathedrale laufen.

  • Coromandel Nordinsel Neuseeland: Cathedral Cove
    Coromandel Nordinsel Neuseeland: Cathedral Cove
  • Coromandel Nordinsel Neuseeland: Cathedral Cove Höhle
    Coromandel Nordinsel Neuseeland: Cathedral Cove Höhle

Waiau Falls und Kauri Grove

Um zu den paradiesischen Waiau Falls zu gelangen, spazieren Sie durch einen Wald mit Kauri-Bäumen. Sobald Sie die Wasserfälle erreicht haben, können Sie dort in idyllischer Umgebung baden gehen. Bleiben Sie während der Wanderung unbedingt auf dem Fußweg, um die riesigen Kauri-Bäume zu schützen.

Coromandel Nordinsel Neuseeland: Kauri-Wald