Besondere Reisen nach Australien und Neuseeland
Neuseeland  Te Mata Peak

Neuseeland Infos

"Neuseeland ist das schönste Land der Erde" - sagt Andrew Morten, Mitbegründer von TravelEssence. Nun, Andrew ist selbst Neuseeländer und von daher vielleicht nicht ganz objektiv, was Neuseeland Reisen angeht. Wenn Sie selbst schon dort waren, wissen Sie aber wie recht Andrew hat. Und wenn nicht: Alle unsere Fotos auf der Website sind selbst gemacht!

Wir möchten, dass sich die lange Reise nach Neuseeland für Sie so richtig lohnt, damit Sie mit unvergesslichen Erinnerungen zurückkehren. Lesen Sie, was den Unterschied zwischen einer Reise und einer Traumreise nach Neuseeland ausmacht:

Beide Inseln sind einen Besuch wert

Nord- und Südinsel sind landschaftlich sehr unterschiedlich. Daher lohnt es sich auf jeden Fall, beiden Inseln Zeit zu schenken:

Die Nordinsel wurde von mächtigen Vulkaneruptionen geformt - was zu einer fast gleitenden Landschaft mit sanften Hügeln und fruchtbaren Feldern geführt hat. Die durch brodelnde Schlammpfützen, Geysire und warme Quellen geformte mystische Landschaft, die man etwa in der Nähe von Rotorua erleben kann, lässt nur erahnen, was für mächtige Kräfte da unter Ihren Füssen wirken. 

Die Südinsel wird von den majestätischen Southern Alps geprägt - eine Bergkette, die sich durch das Aufeinandertreffen zweier tektonischer Platten auffaltet. Ein beeindruckendes Panorama, dass nicht von ungefähr an Filme wie "Herr der Ringe" oder die "Chroniken von Narnia" erinnert, beide Filme wurden hier gedreht. Hier gibt es eiskalte Gletscher, einsame Strände, tosende Wasserfälle und ruhige Bergseen - Ihnen werden die Augen übergehen!

Schön entspannt

In Neuseeland geht es darum, die Natur und die jeweilige Region in sich aufzusaugen. Das können Sie nur, wenn Sie entspannt unterwegs sind und nicht von Unterkunft zu Unterkunft hetzen müssen. Daher sind Sie bei unseren Reisen meist 2-3 Nächte an einem Ort zu Hause und können von dort aus die Gegend entdecken.

Verbringen Sie Zeit in der Natur!

Wir finden, dass sich Neuseelands Schönheit sehr gut auf einfachen oder auch anspruchsvolleren Wanderungen entdecken lässt. Überall finden Sie hervorragend ausgeschilderte Wanderwege und werden auch bei kleineren Touren oft mit einer beeindruckenden Aussicht, versteckten Wasserfällen oder einsamen Stränden belohnt. Eine gute Informationsquelle sind die Informationszentren des Department of Conservation (DOC), die Sie in den meisten Orten finden. Auch unsere Unterkünfte haben immer ausführliches Kartenmaterial, Wegbeschreibungen und natürlich das lokale "Know-how" Ihrer Gastgeber für die echten Geheimtipps.

Tauchen Sie ein in die Maori-Kultur

Die Ureinwohner Neuseelands haben eine faszinierende Kultur, die eng mit dem Land, Naturphänomenen und alten Legenden verbunden ist. Die Maoris sind sehr
gastfreundlich und ihnen ist am Erhalt ihrer natürlichen Umgebung gelegen. Sie freuen sich, wenn sich Reisende für ihre Geschichte interessieren. Nehmen Sie sich Zeit, lauschen Sie ihren Erzählungen und Sie werden die Welt mit anderen Augen sehen.

Auf unseren Reisen versuchen wir deshalb viele Elemente der Maori-Kultur einzubinden. So können Sie zum Beispiel Teil unseres Wiederaufforstungsprogramms für den Te Urewera Regenwald werden. Gemeinsam mit den Maori des Te Urewera Regenwalds pflanzen Sie nach einer herrlichen Wanderung in einer feierlichen Zeremonie "Ihren" Baum. Das wird eine unvergessliche Erfahrung!

Und was muss man unbedingt erleben?

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, aber bei unseren persönlichen
Highlights ist für jeden etwas dabei, zum Beispiel:
- Ein Tag mit Maori-Häuptling Hone, Bay of Islands
- Stargazers Bed & Breakfast, Coromandel
- Kapiti Island
- Abel Tasman Kajaks
… und weitere Highlights

Unsere Kunden bewerten uns mit
9.6 10
Nutzen Sie unsere lokale Expertise
Informationen anfragen Infotage besuchen
Oder abonnieren Sie unseren
Newsletter