Karijini Eco Retreat

Ort Karijini National Park
Lage im Outback
Atmosphäre Romantisch, Entspannt, Natur
 
Nachhaltigkeit

Karijini Eco Retreat ist ein luxuriöses Zeltcamp mitten im atemberaubenden Karijini National Park - die erste und einzige exklusive Unterkunft im Park und absolut umweltbewusst. Die qualitativ anspruchsvolle Anlage begrüßt Sie im westlichen australischen Outback mit einem Hauch Luxus und echter, warmherziger Gastfreundschaft.

Karijini Eco Retreat bietet komfortable, luxuriöse und voll eingerichtete Zelte mit eigenem Bad und offenen Barbeque-Küchen, inmitten der rauen Outback-Umgebung. Die Anlage ist im alleinigen Besitz der örtlichen Gumala Aboriginal Corporation, die die kollektiven Interessen der drei Aborigines-Sprachgruppen Niapiali, Bunjima und Innawonga der Pilbara-Region vertritt.

  • Karijini Eco Retreat: Übernachten in komfortablen Zeltunterkünften
    Karijini Eco Retreat: Übernachten in komfortablen Zeltunterkünften
  • Karijini Eco Retreat: Restaurant
    Karijini Eco Retreat: Restaurant
  • Karijini Eco Retreat: Veranda
    Karijini Eco Retreat: Veranda
  • Karijini Eco Retreat: Deluxe Eco Tent
    Karijini Eco Retreat: Deluxe Eco Tent
  • Karijini Eco Retreat: Komfortabel schlafen im Deluxe Eco Tent
    Karijini Eco Retreat: Komfortabel schlafen im Deluxe Eco Tent
  • Karijini Eco Retreat: Deluxe Eco Tent bei Nacht
    Karijini Eco Retreat: Deluxe Eco Tent bei Nacht
  • Australien Sehenswürdigkeiten: Westaustralien- Karijini Nationalpark
    Australien Sehenswürdigkeiten: Westaustralien- Karijini Nationalpark
  • Pilbara in Norwest-Australien: Dampier Archipel
    Pilbara in Norwest-Australien: Dampier Archipel
  • Australien Urlaub: Westaustralien - Karijini Nationalpark
    Australien Urlaub: Westaustralien - Karijini Nationalpark
  • Australien Urlaub: Westaustralien - Karijini Nationalpark
    Australien Urlaub: Westaustralien - Karijini Nationalpark

Die Lage des luxuriösen Zeltcamps in Karijini

In der Hamersley Range, im Zentrum der Pilbara, liegt der ausgedehnte Karijini National Park. Er bietet eine spektakuläre, raue Kulisse in einer uralten geologischen Formation. Mit 627.445 ha ist er der zweitgrößte Nationalpark Westaustraliens. Die trockene, staubige Steppe des Hochplateaus wird durchzogen von windungsreichen Flussläufen, die plötzlich in bis zu 100 m tiefe Schluchten stürzen und Bassins füllen, in denen das klare, frische Wasser für eine erstaunliche Flora und Fauna sorgt.

Im Norden des Nationalparks schlängeln sich - versteckt zwischen Hügelketten - schmale Flussbetten, die diesen Teil des Nationalparks prägen. Bewegt man sich weiter flussabwärts, werden die Schluchten breiter und zu steilen Klippen und Abhängen aus losem Gestein, die einen Kontrast zu der trockenen Steppe bilden und Teil des Fortescue Valleys sind. Sie bieten eine grandiose Kulisse mit dramatischen Wasserfällen, klaren frischen Bassins und einem einzigartigen Farbenspiel der Felswände, hervorgerufen durch die Mineralien Eisen, Kupfer und Asbest.