australien-alice-springs-sandpiste-offroad-tour
Reisen nach Australien wieder möglich

Aktuelle Einreisebestimmungen für Australien

[Stand 07. Juli 2022]

Hinweis: Unser Team steht Ihnen gerne jederzeit für eine individuelle Reiseberatung zur Verfügung. Für Visa-Fragen kontaktieren Sie bitte die Australische Botschaft.

Australien heißt internationale Reisende wieder willkommen. Ab dem 06. Juli 2022 ist die Einreise sogar ohne den Nachweis einer Impfung möglich. Auch Test- oder Quarantäne-Pflichten wurden aufgehoben. Im Folgenden erhalten Sie alle Informationen auf einen Blick.

Checkliste für die Einreise

  • (Touristen-)Visum beantragen

  • Zu beachten am Flughafen

1. Visum beantragen

Um in Australien einreisen zu dürfen, benötigen Sie ein Visum. Für eine Urlaubsreise in Australien können Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz das kostenlose Visum eVisitor Subclass 651 beantragen.

Wie lange muss mein Reisepass noch gültig sein?

Für eine Australienreise benötigen Sie einen Reisepass, der auch bei Ihrer Ausreise noch gültig ist. Reisen Sie mit Kindern? Dann benötigen diese ein eigenes Reisedokument, weil seit 2012 eine Beschreibung im Pass der Eltern allein nicht mehr ausreichend ist. Neben einem gültigen Reisepass müssen Sie Ihren deutschen Führerschein und einen internationalen Führerschein mitbringen, wenn Sie in Australien ein Auto mieten oder ein Fahrzeug fahren möchten.

eVisitor Visum für Touristen beantragen

Für eine Urlaubsreise in Australien können Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz das kostenlose eVisitor 651 Visum beantragen, das online mit Ihren persönlichen Daten im Reisepass verknüpft ist. Es ist ein digitales Visum, das Sie über die Webseite der australischen Einwanderungsbehörde beantragen müssen. Um das Visum zu erhalten, müssen Sie sich zunächst ein ImmiAccount erstellen. Danach können Sie alle notwendigen Angaben für die Erteilung des Visums in ein Online-Formular eintragen und erhalten innerhalb kürzester Zeit eine E-Mail mit dem Status Ihrer Bewerbung.

In der Regel wird das Visum binnen 24 Stunden in einer weiteren E-Mail zugeschickt. Drucken Sie die Anhänge der E-Mail aus und legen Sie diese zu Ihren Reiseunterlagen, die Sie mitnehmen. Wie bereits erwähnt, ist das Visum mit Ihrer Reisepassnummer verknüpft. Sie müssen daher für jeden Reisenden separat ein Visum beantragen. Dieses Visum gilt für einen Aufenthalt von bis zu drei Monaten.

Hier können Sie ein Visum für Australien beantragen.

2. Regelungen hinsichtlich Covid-19

Der Nachweis einer Impfung muss landesweit bei der Einreise nach Australien nicht mehr erfolgen. Es wird Reisenden jedoch nach wie vor geraten, sich zum eigenen Schutz impfen zu lassen.

Sowohl die Testpflicht vor als auch die Quarantäne-Pflicht nach Einreise wurden vollständig aufgehoben. Es gilt jedoch zu beachten, dass Regelungen sich von Bundesstaat zu Bundesstaat unterscheiden können und mancherorts noch ein Selbsttest nach Ankunft gefordert wird. Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Testanforderungen für den Staat oder das Gebiet, das Sie besuchen, vor Abreise zu überprüfen.

Auf den Seiten der einzelnen Bundesstaaten erfahren Sie mehr zu den Details:

Wenn Sie planen, nach Ihrer Ankunft in Australien in oder durch einen anderen Staat oder ein anderes Territorium weiterzureisen, müssen Sie die inländischen Reisebeschränkungen überprüfen. Sie sind für die Einhaltung der Reisebeschränkungen und -anforderungen in den für Sie geltenden Bundesstaaten oder Territorien selbst verantwortlich.

Sobald Sie in Australien sind, können Sie sich über den Covid-19 Restriction-Checker umfassend über alle möglichen Beschränkungen informiert halten. Zusätzlich bietet die Coronavirus Australian App die Möglichkeit, über offizielle Informationen und Ratschläge zur Corona-Situation im Land auf dem Laufenden zu bleiben.

Unbedingt beachten:

Reisende sollten sich auch über etwaige Testanforderungen von Fluggesellschaften, Abflug- oder Transitländern informieren. Informieren Sie sich über aktuelle Einreisebestimmungen in den Stopover-Zielen nach Australien.

Ab dem 5. Januar 2023 müssen Personen, die aus China, einschließlich Hongkong und Macau, nach Australien reisen, einen negativen COVID-19-Test vorweisen. Dies gilt allerdings nur, wenn Sie mehrere Tage Stopover in Hong Kong verbringen möchten. Für einen kurzen Transit-Aufenthalt am Flughafen ist ein Testnachweis nicht erforderlich.

3. Am Flughafen

Notwendige Nachweise für den Check-In am Flughafen:

  • ein gültiges Visum
  • Ihren Reisepass

Fehlt einer oder mehrerer dieser Nachweise, werden Sie möglicherweise nicht an Bord Ihres Fluges gelassen.

Darüber hinaus sollten Sie sich rechtzeitig vor Abflug informieren über eventuelle Einschränkungen für den Ort, an dem Sie in Australien landen und weitere Orte, an die Sie in Australien reisen.

Sicherheits- und Grenzkontrollen bei Einreise

Die australische Grenzschutzbehörde, das Ministerium für Landwirtschaft, Wasser und Umwelt und das australische Gesundheitsministerium stellen gemeinsam die Regelungen für den Personen- und Warenverkehr an der internationalen Landesgrenze und den nationalen Grenzen auf.


Folgendes ist für Ihre Einreise in Australien zu beachten:

  • Sie benötigen einen gültigen Reisepass
  • Sie benötigen ein gültiges Visum
  • Sie müssen die Incoming Passenger Card (IPC) ausgefüllt haben (wird im Flugzeug ausgeteilt)
  • Sie müssen bestimmte Medikamente, Lebensmittel, pflanzliche Stoffe und tierische Erzeugnisse vor Einreise deklarieren

Informieren Sie sich hier ausführlich, wenn Sie Fragen zu einem dieser Punkte haben.

Anforderungen für das Tragen (medizinischer) Masken

Wann muss eine Maske getragen werden?

Wer nach Australien reist, muss während des gesamten Fluges und auf allen australischen Flughäfen eine Maske tragen. Wenn Sie keine Maske tragen, dürfen Sie nicht einchecken oder das Flugzeug betreten.

  • Am besten, Sie tragen eine medizinische Maske
  • Nehmen Sie ausreichend Masken für die Dauer Ihrer Reise mit
  • Wechseln Sie Ihre Maske alle 4 Stunden oder wenn diese nass ist

Wann Sie Ihre Maske abnehmen können

  • um zu essen und zu trinken
  • auf Anweisung einer Fluggesellschaft oder eines Regierungsbeamten zu Identifikations-, Notfall- und Sicherheitszwecken

Informieren Sie sich in Australien über Regelungen in den einzelnen Alltagsbereichen: Covid-19 Restriction-Checker

Rückreise nach Deutschland

Für Ihre Rückreise nach Deutschland gibt es nichts zu beachten. Jegliche Test- und Quarantäne-Anforderungen wurden aufgehoben.

Weiter informieren:

Ihre perfekte Down Under Rundreise

ist näher als Sie denken!

Die besten Tipps und Ratschläge für Ihren individuellen Urlaub in Australien oder Neuseeland erhalten Sie von unseren Reiseexperten bei einem kostenlosen Ländervortrag.