7 neuseeländische Filme und Dokumentationen, die begeistern

Neuseeland | Filme und Dokumentationen | Infos
01 Juni 2018

Mit den folgenden Filmen und Reisedokumentationen über und aus Neuseeland fühlen Sie sich schon beim Schauen zu Hause wie im Land der Kiwis. Keine Frage, einen Film oder eine Doku über das Land zu schauen, in das man eine Reise plant oder von dem man träumt, bringt nicht nur gute Unterhaltung, sondern kann auch ungemein die Vorfreude - oder das Fernweh - steigern. Schöne Bilder von sanften, grünen Hügeln und schneebedeckten Vulkanen in Neuseeland oder eine informative Dokumentation über die Kultur der Maori, entführen die Gedanken bereits zu Hause auf dem Sofa weit, weit weg -

Vorweg also eine kurze Warnung - Wenn Sie unsere Filmauswahl gesehen haben, könnte Sie das Reisefieber so sehr im Griff haben, dass Sie augenblicklich Ihren Koffer packen und diese traumhaften Orte mit eigenen Augen sehen wollen!

Whale Rider

Der Film ‘Whale Rider’ ist für alle ein Muss, die sich für die Maori und ihre Kultur interessieren. Außerdem ist es der perfekte Film für einen gemütlichen Abend auf der Couch mit der ganzen Familie. Eigentlich handelt es sich um ein modernes Märchen, das die Kultur und Geschichte der Maori auf zeitgemäße Weise zeigt. Der Film erzählt die Geschichte der 12-jährigen Pai, die mit ihren Großeltern im Dorf Whangara an der Ostküste der Nordinsel Neuseelands lebt. Ihre Mutter und ihr Zwillingsbruder starben bei der Geburt. Ihr Vater ist ebenfalls fort.

Pais Familie stammt vom Maori-Stammesführer Paikea ab, der - laut Legende - vor mehr als 1000 Jahren auf dem Rücken eines Wals nach Neuseeland geritten kam. Traditionell wird der erstgeborene Sohn zum Oberhaupt des Stammes. Pais Großvater Koro ist der derzeitige Anführer und findet es inakzeptabel, dass seine Enkelin diese Rolle künftig übernehmen soll, da ihr Zwillingsbruder nicht mehr lebt. Deshalb macht er sich auf die Suche nach einem geeigneten, männlichen Nachfolger. Sein Traditionsbewusstsein lässt es nicht zu, die Qualitäten, die in Pai stecken, anzuerkennen. Mit Hilfe ihrer Großmutter und ihres Onkels will diese aber ihr Geburtsrecht einfordern. Aber um mit der Konvention zu brechen, muss sie das scheinbar Unmögliche erreichen: ihren ultrakonservativen Großvater für sich gewinnen.

Whale Rider zeigt nicht nur die Spannungen zwischen der Maori-Kultur und dem modernen Leben, sondern auch die schöne Natur der Ostküste auf der Nordinsel.

Boy

Der Film ‘Boy’ von Neuseelands bekanntestem Regisseur Taiki Waititi ist ein Favorit unserer neuseeländischen Kollegin und TravelEssence-Produktmanagerin Brooke. Er handelt von dem 11-jährigen Jungen Boy, der zusammen mit seinem Bruder Rocky auf der Farm der Großmutter in Waihau Bay lebt. Die Mutter der beiden ist gestorben und der Vater sitzt im Gefängnis. Als die Großmutter die zwei für ein paar Tage alleine lässt, steht dieser jedoch plötzlich vor der Tür. Die Jungs sind glücklich, ihren Vater zu sehen, den sie seit Jahren vermisst und idealisiert haben. Schnell merken sie aber, wie er in Wirklichkeit ist.

Laut Brooke gibt dieser komische Film Einblick in das Leben der sozial benachteiligten Maori in Neuseeland. Das im Film dargestellte Bild ist in manchen Szenen sehr ergreifend, besonders wenn es um Alkoholmissbrauch und häusliche Gewalt geht. Der Film geht das ernsthafte Thema mit viel Herz und Humor an und lässt den Zuschauer beim Anschauen zwischen Ergriffenheit und herzhaftem Lachen schwelgen. Sehr sehenswert!

Hunt for the Wilderpeople

Auch ‘Hunt for the Wilderpeople’ sollte auf keinen Fall auf Ihrer Filmliste fehlen. Der neuseeländische Film berührt mit der Geschichte von Ricky Baker, einem rebellischen Jungen, der von Pflegefamilie zu Pflegefamilie gereicht wird. Schließlich landet er auf einer weit abgelegenen Farm inmitten der neuseeländischen Landschaft. Dort nehmen ihn die großerzige Bella und ihr mürrischer Ehemann Hec auf. Endlich scheint Ricky seinen Platz gefunden zu haben, aber nach Bellas plötzlichem Tod droht das Jugendamt schon wieder, den Jungen wegzunehmen. Zusammen mit Hec flieht Ricky in die Wildnis. Was folgt, ist eine nationale Fahndungsaktion, auf der die zwei Ungleichen immer enger zueinanderfinden. ‘Hunt for the Wilderpeople’ ist ein Film, der Sie sowohl zum Lachen bringen als auch gelegentlich anrühren wird. Außerdem regen die schönen Aufnahmen der Natur rund um Auckland ganz wunderbar zum Träumen an.

Bride Flight

Dieser Film ist eine niederländische Produktion und erzählt mit ‘Bride Flight’ von den drei jungen Niederländerinnen Ada, Marjorie und Esther, die mit ihren Verlobten, die schon mal vorgereist sind, ein neues Leben in Neuseeland beginnen wollen. Die Frauen lernen sich - und den charmanten Frank - beim berühmten Luftrennen von London nach Christchurch im Jahr 1953 kennen. Was sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen können, ist, dass sie diese Begegnung lebenslang zusammenschweißen wird. Die schönen Bilder von Christchurch, Waimakariri River, Queenstown und Central Otago sprudeln bei diesem Film nur so von der Leinwand. Beim Zuschauen werden Sie sich sicherlich mehrmals bei dem Gedanken ertappen: “Da muss ich unbedingt hin!”

Im Bann von Neuseelands Natur

Neuseelands Landschaften scheinen die Fantasie vieler Regisseure zu beflügeln. Sie werden jedenfalls gerne, oft und in den unterschiedlichsten Filmgattungen auf Leinwand gebannt. Wir wundern uns nur bedingt darüber, denn schließlich bieten nur wenige andere Orte auf dieser Welt derlei viele Kontraste in Landschaft und Natur wie Neuseeland. Von tiefblauen Seen bis zu beeindruckenden Gletschern reicht das Spektrum ebenso wie von sanft geschwungenen, grünen Hügeln zu dichtem Regenwald und Riesenfarnen. Natürlich können auch wir nicht die ‘Herr der Ringe’-Trilogie und den Hobbit ignorieren. Die Bücher von J.R.R. Tolkien wurden hauptsächlich in Neuseeland verfilmt und dabei tauchen die schönsten Landschaften in den Szenen auf. Nach dem Erfolg dieser Filme haben noch weitere Regisseure die neuseeländische Landschaft in Filmkulissen verwandelt: von ‘The Chronicles of Narnia’ bis hin zu ‘King Kong’. Schauen Sie sich einen dieser Filme für einen Vorgeschmack auf die Naturschönheiten der Nord- und Südinsel an.

Neuseeland-Dokumentationen

Chasing Great

Neben der wunderschönen Natur hat Neuseeland auch ein äußerst starkes Rugby-Team zu bieten: die ‘All Blacks’. Wenn Sie Sportfan sind, wird Sie diese Dokumentation sicherlich interessieren. Richie McCaw gilt als einer der besten und erfolgreichsten Rugby-Spieler aller Zeiten. Ein Jahr lang folgten ihm Filmemacher auf Schritt und Tritt und der Film dokumentiert unter anderem seine letzten Tage als Mannschaftskapitän.

Reise durch Neuseeland - der Film

Petra und Gerhard Zwerger-Schoner sind zwei professionelle Reisefotografen und Filmemacher. Sie touren mit live moderierten Reisereportagen auf Großleinwand durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Für diese bildgewaltige Kinofilm-Produktion sind sie 6 Monate durch Neuseeland gereist und haben von Nord nach Süd die schönsten Bilder und Stimmungen eingefangen. Ihre Eindrücke und Erfahrungen, die sie unterwegs mit Reisecamper und Geländewagen, mit Helikopter und Flugzeug, mit dem Kanu und zu Fuß machten, ließen dieses unterhaltsame und eindrucksvolle Roadmovie entstehen. Der Film nimmt Sie mit auf Abenteuer in unberührter Natur, erzählt von seltenen Tierarten und Traumlandschaften in endloser Weite, von liebenswerten Menschen und der reichen Kultur der Maori. Achtung, Fernweh garantiert!

Reise-Tipps zu Neuseeland gewünscht?

Konnten wir Sie mit dieser kleinen Film-Checkliste zu Neuseeland etwas inspirieren? Wenn ja, finden Sie auf unseren Reiseseiten zu Neuseeland sicherlich noch den ein oder anderen Tipp für eine unvergessliche Reise in das Land der langen, weißen Wolke.