aus great barrier reef dive coral

Nachhaltiges Naturschutzprojekt für Urlauber

Das Great Barrier Reef vor der Nordostküste Australiens ist das größte Korallenriff unseres Planeten und allein deshalb schon einen Besuch wert. Es ist größer als die Chinesische Mauer und der einzige lebendige Organismus auf der Erde, der vom Weltraum aus sichtbar ist.

Seine atemberaubende Schönheit erstreckt sich rund 2.300 km von Papua-Neuguinea im Norden entlang der Küste von Queensland bis Bundaberg, nördlich von Brisbane. Im Süden ist es bis 240 km breit. Es beherbergt eine Fülle von Meereslebewesen und besteht aus mehr als 3.000 einzelnen Riffsystemen und Korallenbänken, die zum Bestaunen und Entdecken einladen. Ebenso wie die hunderte malerisch-tropischen Inseln mit einigen der schönsten Stränden der Welt, die zum Great Barrier Reef gehören.

Aufgrund dieser Schönheit ist das Great Barrier Reef zu einem der begehrtesten Reiseziele der Welt geworden. Besucher können viel erleben: Schnorcheln und Tauchen, Wale beobachten und Schwimmen mit Delfinen. Sie begeben sich auf Mini-Kreuzfahrten oder Segeltörns, Ausflüge im Glasbodenboot, mit einem Tauchboot oder im Kajak. Für einen Blick aus der Vogelperspektive bietet sich eine Flugzeug- oder Hubschraubertour an.

Experience the diversity of Australia | Australia nature
Sandbänke und tropische Inseln zieren das Great Barrier Reef
Maori-Lippfisch "Wally" schließt gerne Freundschaft mit zweibeinigen Besuchern

Nachhaltige Tour für Urlauber am Great Barrier Reef

Um diese fantastische Unterwasserwelt zu schützen und auch für künftige Generationen zu bewahren, gibt es zahlreiche Forschungs- und Schutzprojekte. Jetzt können auch Tauch-Urlauber dabei helfen, das Great Barrier Reef zu schützen. Sie unterstützen Meeresbiologen einen Tag lang bei ihrer Arbeit, neue Korallen zu züchten.

Mitmachen kann jeder, der über einen Tauchschein und Taucherfahrung verfügt. Maximal acht Taucher begleiten auf der ganztägigen Tour ein Team von Meeresbiologen bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit für das „Coral Nurture Program”.

Ein Team der Technologischen Universität Sydney hat dieses Korallenschutz-Programm ins Leben gerufen. An unterschiedlichen Stellen des Great Barrier Reefs untersuchen Forscher dabei die Gesundheit des Riffs und testen, wie belastungsfähig es ist.

Neue Korallen züchten am Great Barrier Reef
Neue Korallen züchten am Great Barrier Reef
© Passions Of Paradise
Nachhaltiges Meeresschutzprojekt, das auch die Meeresanwohner freut
Nachhaltiges Meeresschutzprojekt, das auch die Anwohner freut
© Passions Of Paradise

Biologen und Touranbieter arbeiten Hand in Hand

Die Meeresbiologen des “Coral Nature Program” bekämpfen natürliche Fressfeinde der Korallen und werten gesammelte Daten wissenschaftlich aus. Am Hastings Reef, das rund 50 km nordöstlich vor der Küste von Cairns liegt, kümmert sich ein Meeresbiologen-Team besonders um die Korallenzucht und überwacht den Korallenbestand und andere Meereslebewesen.

Zwei Dinge unterscheiden dieses Korallen-Projekt von anderen am Great Barrier Reef: Zum ersten Mal arbeiten hier touristische Anbieter und Forscher zusammen. Neu ist auch, dass für die Aufzucht der Korallen ein „Coral Clip“ verwendet wird. Dieser befestigt abgebrochene Korallenstücke auf natürliche Weise an bereits bestehenden Korallenbäumchen. So konnten mit Hilfe von nur einem Touranbieter in den letzten 18 Monaten mehr als 2.500 Korallenstücke am Hastings Reef neu angepflanzt werden.

Derzeit unterstützen fünf Riffausflug-Anbieter aus Cairns und Port Douglas das Forschungsprojekt.

Weitere Touren und Ausflüge

Das 2.300 km lange Great Barrier Reef zu besuchen war schon immer ein Traum von Ihnen? Dann genießen Sie einen… Mehr lesen

Dieser familienfreundliche Tagesausflug ist ein absolutes Muss, wenn Sie während Ihrer Reise durch Down Under auch… Mehr lesen

Sie möchten ein kleines Inselresort "am Ende der Welt" erleben? Dann empfehlen wir Ihnen einen Besuch des… Mehr lesen

Aus great barrier reef diving example trip

Lebenslanger Glücksmoment: Ein Rundflug am Great Barrier Reef

In der TravelEssence-Reihe "Kleine Liebeserklärungen an Down Under" teilen unsere ReiseberaterInnen und… Mehr lesen

Ihre perfekte Down Under Rundreise

ist näher als Sie denken!

Die besten Tipps und Ratschläge für Ihren individuellen Urlaub in Australien oder Neuseeland erhalten Sie von unseren Reiseexperten oder bei einem kostenlosen Ländervortrag.