Königsalbatrosse auf der Otago Peninsula erleben

Neuseeland | Königsalbatrosse Otago Peninsula
Ort Dunedin
Umgebung Am Meer, Auf dem Meer
Dauer 1-2 Stunden
Mahlzeiten keine Mahlzeiten
Schwierigkeitsgrad geeignet für jedermann
Natur
Nachhaltigkeit
 

Königsalbatrosse haben eine Flügelspannweite von bis zu 3,5 Metern - ein wahrhaft majestätischer Anblick, die Flugkünstler bei Ihrem Landeanflug auf der Otago Peninsula zu beobachten. Die Halbinsel ist auch Heimat vieler anderer Seevögel und auch Pelzrobben und Seelöwen können Sie auf diesem Wildlife-Ausflug östlich der Stadt Dunedin beobachten.

Die Kolonie der Königsalbatrosse

Um die Kolonie der Königsalbatrosse zu besuchen, führt Sie der Ausflug per Boot zum Taiaroa Head, dem äußersten Zipfel der Halbinsel. Dort erleben Sie das faszinierende Sozialverhalten und Familienleben der brütenden Vögel: Hingebungsvolle Eltern, die ihre Küken bewachen, Halbwüchsige, die gerade das Fliegen lernen, Balzspiele, Nestbau und Streitereien. Nirgendwo sonst auf der Welt können Sie das Privileg genießen, diese majestätischen Seevögel in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten!

Während das Boot die wunderschöne und wilde Küste bei Otago entlangfährt, kommentiert die Crew an Bord die Tierwelt, Geschichte und Geologie der Region. Entlang der Route tauchen auch immer wieder Pinguine, Delfine und Robben auf.

Tierparadies Otago Peninsula: Königsalbatrosse

Entdecken Sie die Otago Peninsula

Wer möchte, kann die geführten Halbtages- und Ganztagestouren auch mit einem Besuch des Royal Albatross Centre, Blue Penguins Pukekura oder des Larnach Castle erweitern. Das Schloss ist das Einzige Neuseelands und ein Besuch des historischen Gemäuers und seiner wunderschönen Gartenanlage gehört bei einem Besuch in der Region zu einem der Highlights. Auch die Stadt Dunedin, die von schottischen Einwanderern gegründet wurde, überrascht mit kuriosen Museen, Boutiquen, angesagten Cafés und Restaurants und außergewöhnlicher Straßenkunst.